Forex Trading Portal 2018 – die besten Forex Broker im Vergleich

Forex Trading Portal 2018 – die besten Forex Broker im Vergleich

Das Forex Trading Portal ermöglicht das Erlernen des Forex Tradings und den Anbietervergleich zwischen verschiedenen Forex Brokern, unter denen es einige von Tradern bevorzugte Portale wie etwa plus500 gibt. An der Forex (FX Market für Foreign Exchange Market) werden Devisen gehandelt, wobei die Möglichkeit des direkten Kaufs und Verkaufs von Währungslots (100.000 Einheiten einer Währung), Mini- und Mikrolots besteht, die große Investoren, Konzerne und Banken nutzen. Private Trader finden auf dem Forex Trading Portal CFD-Broker, die den Handel mit von Währungspaaren abgeleiteten Derivaten ermöglichen. Damit bietet ein Forex Trading Portal lukrative Gewinnmöglichkeiten mit geringem Kapitaleinsatz.



Forex Trading Portal: Marktzugang mit höchster Liquidität

Rund vier bis fünf Billionen Dollar werden börsentäglich an der Forex umgesetzt, es handelt sich damit um den Markt mit der weltweit höchsten Liquidität. Privaten Tradern ermöglicht daher das Forex Trading Portal enorme Wertsteigerungen, die auch mit wenigen Hundert Euro, im günstigsten Fall schon mit einem Zugang um oder unter 100 Euro erreicht werden können. Der Forexhandel stellt daher schon seit Jahren eine Alternative zum Aktienhandel dar, der wesentlich höheren Kapitaleinsatz erfordert und vor allem – das wird auf dem Forex Trading Portal deutlich – längst nicht die lebhaften Bewegungen wie an der Forex aufweist. Durch die enorme Liquidität auf dem Devisenmarkt sind auch intraday sehr große Kursbewegungen bei Währungspaaren zu beobachten, die es so im Aktien- und Rohstoffhandel nur selten gibt. Lediglich Derivate auf Gold konnten in den vergangenen Monaten (Stand: Anfang 2016) teilweise ebenfalls enorme Kursbewegungen verzeichnen. Ein Forex Trading Portal bietet allerdings in der Regel auch die Möglichkeit, bei einigen der Broker CFDs auf Rohstoffe, Aktien und davon abgeleitete Indizes wie den Dax oder Dow Jones zu erwerben. Dieser CFD-Handel über das Forex Trading Portal macht den Börsenzugang auch für private Trader interessant, die früher bei den Lotgrößen an der Forex mit ihrem Kapital im Prinzip nicht mithalten konnten. Erst seit den 2000er Jahren existieren Derivate wie Knock-outs und CFDs, die inzwischen praktisch jeder Broker auf dem Forex Trading Portal anbietet und die das hoch gehebelte Trading mit geringsten Mitteln erlauben. Klassische Optionsscheine existieren zwar schon länger, doch sie weisen als größte Nachteile den Zeitwertverfall und ihre schwierigen Berechnungsgrundlagen auf, die zu herben Verlusten führen können.

Broker-Auswahl auf dem Forex Trading Portal

Forex trading Portal
Wer auf dem Forex Trading Portal nach dem geeigneten Broker sucht, wird sich an der Zahl der angebotenen Assets, der Hebelwirkung von CFDs, dem Zugang (Kapitalisierung) sowie der Zuverlässigkeit des Datenfeeds orientieren. Auch die angebotene Handelsunterstützung durch Forex Trading Signale und durch ein umfassendes Education-Angebot machen einen Broker sehr interessant, der auf dem Forex Trading Portal seine Dienstleistung anbietet.