Informationen zum Forex Broker iQOption.com

FOREX BROKER MINDEST-EINLAGE MAX HEBEL MIND- MARGIN SPREAD EUR/USD MIND. POSITIONSGR. WAHRUNGS-PAARE CFD
iQ Option Logo 10 EUR 1000:1 ab 0.25% 3,0 pips 0.1 Lot 188 Ja

*RISIKOWARNUNG: IHR KAPITAL KÖNNTE GEFÄHRDET SEIN.

iqoption Startseite
Im Grunde kann man bei dem Online Broker IQ Option von einem recht jungen Unternehmen sprechen, das erst 2013 in den Markt eingestiegen ist. Nach eigenen Angaben hat sich IQ Option kein geringeres Ziel gesetzt als die besten Produkte auf dem Markt anzubieten. IQ Option bietet ein kostenloses Demokonto an und verlangt lediglich eine Einzahlung von 10 Euro, wobei Renditen von bis zu 91 % je erfolgreichen Trade geboten werden. Des Weiteren werden insgesamt 79 unterschiedliche Basiswerte angeboten, und zwar aus den Bereichen Rohstoffe, Indizes, Devisen und Aktien für den Handel mit binären Optionen.

Doch entscheidend ist eine Frage für den Anleger: Ist der Anbieter seriös oder gibt es Hinweise auf Abzocke und Betrug? In dem nachfolgenden Testbericht gehen wir dieser und anderen Fragen ausführlich auf den Grund.

Die wichtigsten Fakten zu IQ Option

  • eine geringe Mindesteinzahlung (10 Euro)
  • der Handel ist bereits ab 1 Euro möglich
  • der Broker wird in der EU über die CySEC reguliert
  • es wird ein kostenloses Demokonto ohne Einschränkungen geboten
  • es ist eine Rendite von bis zu 91 % bei erfolgreichen Trades möglich
  • ein zuverlässiger Kundenservice
  • die Handelsplattform für PC & mobile ist ausgereift
  • es werden zwei Handelsarten angeboten
  • das Angebot an Laufzeiten ist breit gefächert

Die Kontoeröffnung und Ablauf

Die Erfahrungen mit IQ Option zeigen, dass die Kontoeröffnung sehr einfach ist und völlig problemlos von der Hand geht. Für die Anmeldung muss lediglich das Formular ausgefüllt und an den Online Broker gesendet werden. Dieser sendet dann im Anschluss die Zugangsdaten per E-Mail zu und es kann die erste Einzahlung vorgenommen werden. Sobald die Einzahlung beim Broker eingegangen ist, kann mit dem Handel begonnen werden.

Die Plattform von IQ Option

Ist eine Handelsplattform übersichtlich gestaltet, dann ist das eine gute Basis, um mit dem Handel zu beginnen. Allerdings muss nicht nur eine entsprechende Handelsplattform geboten werden, sondern auch das Angebot muss stimmen, wobei es wichtig ist, dass dieses den Anforderungen des Kunden entspricht und mit guten Konditionen verbunden ist.

Der Online Broker IQ Option hat seine Handelsplattform sehr gut strukturiert und wird nicht nur für den heimischen PC angeboten, sondern auch als App für mobile Endgeräte. Zudem werden stetig Charts neben den Assets bereitgestellt, durch die es möglich ist die eigene Handelsstrategie zu fördern.

Des Weiteren ist es auch möglich auf diverse Auswertungen zuzugreifen, die eine hohe Rendite ermöglichen sollen. Jedoch können all diese Hilfsmittel nur dann richtig zum Einsatz kommen, wenn man bereits Erfahrung mit dem Handel von Binären Optionen hat.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man nicht auf der Stelle tritt, sondern sich stetig weiterbildet und sich für den Handel interessiert. Dafür können die vielseitigen Möglichkeiten genutzt werden, die von dem Broker geboten werden, wie bspw. das kostenlose Demokonto.
IQ Option Plattform

Das Demokonto von IQ Option

Der online Broker bietet neben den normalen Funktionen zum Handel einen weiteren Vorteil, den ein jeder unbedingt für sich nutzen sollte: Das kostenlose Demokonto, das im vollen Umfang zu jeder Zeit genutzt werden kann.

Das Demokonto kann bspw. eingesetzt werden, um neue Handels-Strategien zu erarbeiten oder einfach Schritt für Schritt das Traden zu erlernen. Im Grunde kann das Demokonto als eine Art Sicherheit und Hilfsmittel angesehen werden, um so die spätere Rendite beim echten Traden so optimal wie möglich zu gestalten.

Was die Funktionen angeht, so bietet das Demokonto einen recht breiten Umfang. IQ Option bietet 500 verschiedene Assets zum Testen und dazu kommt ein allgemeiner Service sowie ein sehr guter Kundensupport. Dieser gilt im Übrigen auch für das Demokonto und kann zu jeder Zeit genutzt werden. Zu beachten ist, dass ein Demokonto bei den online Brokern keine Selbstverständlichkeit ist. Zwar bieten viele Broker eines an, aber es gibt auch einige, die das nicht für notwendig halten. Eben aus diesem Grund sollte das Demokonto entsprechend genutzt werden.

Bei IQ Option beträgt das virtuelle Guthaben im Demokonto 10.000 USD und ist jederzeit aufladbar. Bei anderen online Brokern wird das Startkapital höher angesetzt, bspw. mit 10.000 oder 100.000 USD. Doch da von den meisten Kunden das Demokonto ausschließlich genutzt wird, um den Handel zu üben, ist dieses Startguthaben durchaus okay.
IQ Option Demokonto

Die Konditionen

Natürlich muss in einem Testbericht auch über die Konditionen gesprochen werden. Die minimale Investition, die pro Trade bei IQ Option eingesetzt werden muss, ist mit einem Euro festgelegt. Die allgemeinen online Broker Erfahrungen zeigen auf, dass es nur wenige Anbieter gibt, die einen solch niedrigen Mindesteinsatz fordern.

Das ist jedoch die ideale Möglichkeit als Neueinsteiger im Trading mit einem relativ überschaubaren finanziellen Risiko echte Trades vorzunehmen und zu testen. Die Mindesteinzahlung beträgt 10 Euro/GBP/USD, wobei das Traden an sich zum größten Teil gebührenfrei ist. Genauere Details dazu liefern die AGB von IQ Option.

Der Broker verlangt weder für die Kontoeröffnung noch für die Kontoführung Gebühren. Wer mit binären Optionen handelt, der muss hier keine Kommission zahlen. Allerdings fallen für den Handel mit den regulären Optionen Kosten an, wobei auch hier die AGB die genauen Details regeln.

Bei den Laufzeiten der Trades gibt es eine relativ große Bandbreite. So kann ein Trade eine Laufzeit von 30 Sekunden aufweisen oder bis zu mehreren Wochen aktiv sein. Natürlich gibt es dazwischen auch Abstufungen: 1, 2, 3, 4 oder 5 Minuten Laufzeiten sind ebenso möglich, wie feste Laufzeiten bspw. von 10 bis 13.30 Uhr. Die Laufzeiten bzw. die Ablaufzeiten richten sich grundsätzlich nach dem Basiswert.

Die Ein- und Auszahlungen

IQ Option Ein- und Auszahlung
Wie bereits öfter erwähnt ist eine Kontoeröffnung bei IQ Option bereits mit 10 Euro möglich und die Mindestinvestition ist mit einem Euro festgelegt. So ist es dem Trader möglich, mit wenig Kapital, die ersten Erfahrungen zu sammeln. Aber wenn es um die Auswahl eines Brokers geht, dann sind auch die Gebühren wichtig, die beim Zahlungsverkehr anfallen.

Auf seiner Homepage beschreibt der Online Broker im FAQ Bereich, dass für den Zahlungsverkehr von Seiten des Brokers keinerlei Gebühren erhoben werden, aber dennoch anfallen können. Also was nun?

Daher wurden die Auszahlungen einmal näher unter die Lupe genommen und dabei ist Folgendes aufgefallen: Die Gebühren bei den Auszahlungen sind abhängig von der Auszahlungsmethode und dem Zahlungsprovider. So fallen bspw. bei einer Banküberweisung Gebühren an, die dann an den Kunden weitergegeben werden. Genaue Details können den AGB des Brokers entnommen werden. Für den Trader bedeutet das ganz genau: Je nachdem wie er sich sein Kapital auszahlen lässt, kann es zu Gebühren kommen oder nicht. In der Praxis bedeutet das, dass die Kreditkartengesellschaft für jede Transaktion dem Broker eine Gebühr in Rechnung stellt, die der an den Kunden weitergeben kann – ohne selbst noch Kosten zu veranschlagen.

Wie lange eine Transaktion in Anspruch nimmt, das ist ebenfalls von der gewählten Zahlungsoption abhängig. Eine Banküberweisung nimmt in der Regel einige Tage in Anspruch, während eine Einzahlung per Kreditkarten in Echtzeit verbucht wird und die Einzahlung innerhalb weniger Minuten zum Handel zur Verfügung steht. Gleich verhält es sich auch mit den e-Wallet Anbietern wie Skrill oder der Sofortüberweisung sowie Giropay.

Die Auszahlung ist nicht nur von der Zahlungsmethode abhängig sondern auch von der Kontoart. Kunden die über ein „Standardkonto“ verfügen und eine Auszahlung beantragen müssen mit einer Bearbeitungszeit von drei bis vier Tagen rechnen. Die VIP-Kunden die Einzahlungen von mehr als 3.000 Euro vornehmen erhalten bei der Auszahlung eine bevorzugte Behandlung innerhalb von 24 Stunden.

Damit eine Auszahlung vorgenommen werden kann, ist es wichtig, dass alle erforderlichen Daten beim Broker vorliegen. Erst dann wenn diese vorliegen wird der Auszahlungsprozess gestartet.
IQ Option Auszahlung

Der Kundenservice

Wie viele anderen Online Broker auch ist IQ Option per Telefon, E-Mail und Chat erreichbar. Des Weiteren stehen auch noch eine Fax-Nummer sowie eine postalische Anschrift zur Auswahl. Sollte der Chat einmal überlastet sein, dann kann es dazu kommen, dass ein Ticket ausgestellt wird.

Das bedeutet, dass der Kundenservice sich bei dem Trader meldet – sofern dieser ein VIP-Kunde ist – und die Anfrage bearbeitet, sobald die Auftragsspitzen abgearbeitet sind. Jedoch kann sich der Trader darauf verlassen, dass er nicht vergessen wird und seine Fragen auf jeden Fall beantwortet werden.

Zum Kundenservice von IQ Option gehören auch die unterschiedlichsten Möglichkeiten der Weiterbildung. Diese stellt der Broker nicht nur in Form des Demokontos bereit, sondern es gibt auch Videos und verschiedene Beiträge, die es ermöglichen das Traden zu erlernen.

Die Sicherheit und Regulierung

Wie so viele anderen Online Broker hat auch IQ Option seinen Hauptsitz in Zypern. Dort ist die Cyrpus Securities & Exchange Commission – kurz CySec – für die Regulierung zuständig und IQ Option wird dort ordnungsgemäß unter einer eigenen Lizenznummer geführt.

Da es sich bei Zypern um ein langjähriges EU-Mitglied handelt sind die dortigen Behörden an die entsprechenden europäischen Mindeststandards gebunden. Somit sind die entsprechenden Auflagen und Vorgaben, die von der EU vorgegeben sind, garantiert. So gehört zu den Standards bspw. eine Mitgliedschaft im Investors Comensation Fund. Dabei handelt es sich um eine Vereinigung zur Einlagensicherung, die für das Guthaben gilt, dass auf dem Handelskonto hinterlegt ist. Leider geben die AGB keine Auskunft darüber, bis zu welcher Höhe die Sicherung greift. Trader, die genaueres wissen wollen, die können sich mit dem Kundensupport in Verbindung setzen und nachfragen.

Was als kritisch anzusehen ist, ist der Fakt, dass es auf den Seiten von IQ Option keinerlei Informationen darüber gibt, ob die Einlagen der Trader auf separaten Konten oder sogar bei einem anderen Geldinstitut verwaltet werden. Dabei handelt es sich um einen wichtigen Fakt, der von den meisten der online Broker eingehalten wird. Dadurch wird im Falle einer Insolvenz dafür gesorgt, dass die Gläubiger des Unternehmens keinen Zugriff auf die Einlagen der Trader haben. So wird sichergestellt, dass die Kundeneinlagen nicht für andere Zwecke des Unternehmens eingesetzt werden können.

Jedoch können die Kunden von IQ Option auf die in Europa gültigen Standards vertrauen und somit davon ausgehen, dass es sich bei IQ Option um einen seriösen Anbieter handelt und von Abzocke und Betrug keine Rede sein kann. Aber dennoch ist es ein wichtiger Kritikpunkt, dass der Broker mit den Informationen über die angewendeten Standards so sparsam umgeht und diese „hinterm Berge“ hält. Hier bleibt nur zu hoffen dass IQ Option in diesem Punkt noch nachbessert.
IQ Option Regulierung

Auszeichnungen von IQ Option

In der Vergangenheit wurde IQ Option schon mehrmals ausgezeichnet. Die Auszeichnungen kann der Kunde auch auf der Webseite des Unternehmens einsehen. So erhielt IQ Option neben dem „Award of Excellence 2017“ für seine Trading App von der Akademie der interaktiven & bildenden Künste auch den „Mobile Star“ für seine Handels-App. Mit dem Century International Quality Gold ERA Award wurde IQ Option für sein herausragendes Engagement für Qualität und Exzellenz im Bereich der Kundenzufriedenheit ausgezeichnet.
IQ Option Auszeichnungen

Fazit

Der IQ Option Test zeigt auf, dass dieser online Broker immer wieder gut ist für neue innovative Ideen. Professionelles Demokonto, Trading-Wettbewerbe, Handelsplattform für Browser, Desktop und als App sowie vieles mehr. Im Vergleich mit anderen Brokern ist bei IQ Option noch ein kostenloses sowie gebührenfreies Demokonto zu finden. Um es kurz und knapp auszudrücken: IQ Option ist in Verbindung mit den vielen anderen Vorteilen als online Broker empfehlenswert.

Das ist auch begründet in den durchaus fairen Konditionen sowie dem Angebot an Laufzeiten für die Trades. Sicherlich könnte der Anbieter in punkto Anzahl der Basiswerte noch ein wenig zulegen, aber dafür haben die Trader die Möglichkeit, bereits mit einem Euro zu traden. Auch die geringe Mindesteinzahlung von 10 Euro ist als sehr positiv zu bezeichnen.

Allerdings ist der Handel mit binären Optionen immer mit einem Risiko verbunden, denn es ist durchaus möglich, dass das investierte Kapital vollständig verloren geht – sofern nicht entsprechend reagiert wird. Umso wichtiger ist es, sich mit dem Traden sehr genau auseinanderzusetzen und die einzelnen Vorgänge genau zu verstehen.

Allgemeine Risikohinweise: Die von dieser Website angebotenen Finanzdienstleistungen tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust all Ihrer Mittel führen. Sie sollten nie Geld investieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können.