Consorsbank Erfahrungen und Test 2019 – Depot Konditionen und Gebühren

Consorsbank Erfahrungen und Test 2019 – Depot Konditionen und Gebühren

Die Consorsbank, die neue Bezeichnung, ist ein Tochterunternehmen der BNP Paribas, ansässig in Frankreich. Ungefähr 680.000 Kunden sind der Beweis dafür, dass es sich um ein etabliertes, renommiertes Finanzunternehmen handelt. Vom Girokonto bis zum Wertpapierhandel präsentiert die Cortal Consors Bank fast alles, was Finanzen und Finanzinstrumente angeht. Über 80 Auszeichnungen zeugen von der Seriosität dieser Online Bank. Die Cortal Consors Bank ist für Einsteiger und professionelle Trader geeignet. Fachkundige Hilfe für Anfänger und Problemlösungen werden jedem Hilfesuchenden von qualifizierten Mitarbeitern gewährt. Das Demokonto und das Cortal Consors Depot stehen kostenlos zur Verfügung. Für den Handel mit Aktien und verschiedenen Wertpapieren ist es zwingend notwendig, dass die Kunden ein Consorsbank Depot eröffnen. Die Einrichtung des Depots ist unkompliziert, der Kunde kann unverzüglich mithilfe der Trading Software die Handelsgeschäfte abwickeln.



Vorteile der Consorsbank

Die erstklassige kostenlose Trading Software „Active Trader“ ist effektiv anwendbar. Die mobile Anwendung via iPhone, iPad, Android und Blackberry wird von Cortal Consors ermöglicht durch die neu entwickelte kostenlose App. Limit Orders und sonstige Aufträge können kostenfrei gestrichen oder geändert werden. Der Kundensupport ist von 7.00 Uhr bis 22.30 Uhr erreichbar, am Wochenende von 9.00 Uhr bis 20:00 Uhr; freundliche zuvorkommende Mitarbeiter sind jederzeit behilflich. Die Erreichbarkeit ist ebenso mit Live-Chat möglich. Die Software Active Trader Pro lässt sich um vielfältige Optionen erweitern. Die einfache Benutzerführung mit vielfältigen Einstellungsfunktionen erleichtert den unkomplizierten Aktienhandel. Marktphasen im Xetra werden ständig aktualisiert und zeitnah angezeigt. Der Kursalarm ist eine besondere Funktion, die den Benachrichtigungsservice automatisch über wichtige Vorkommnisse informiert. Der Premium Trader ermöglicht den Kunden, live und in Echtzeit Transaktionen zu eröffnen. Der Premium Trader punktet mit interessanten Funktionen:

  • 70 Indikatoren und 15 unterschiedliche Darstellungen stehen zur Auswahl.
  • Realtime-Pushkurse befinden sich mannigfaltig im Angebotssortiment,
  • die notwendige Realtime-Bewertung mit detaillierter Gewinn- und Verlustrechnung sowie grafischer Analyse ist für viele Trader absolut die Krönung.
  • Wichtige Nachrichten werden darüber hinaus im Sekundentakt präsentiert.

Der Premium Trader kostet monatlich 24,95 Euro, die jedoch der Vieltrader nicht zahlen muss. Ein weiterer Vorteil ist das kostenlose Girokonto bei der Consorsbank, welches ohne Kontoführungsgebühren geführt wird. Sollte das Konto als Gehaltskonto genutzt werden, werden einmalig 50 Euro gutgeschrieben. Insgesamt sind im ersten Jahr mit 50 Euro Startprämie und 100 Euro jährlicher Prämie zu rechnen. Die 100 Euro sind abhängig von Kartenzahlungen.

Consorsbank Aktien

Consorsbank Aktien
Die Consorsbank erleichtert die Wertpapiersuche und Entscheidung, denn die derzeit wichtigsten und interessantesten Cortal Consors Aktien, gezielt auf den DAX und Dow Jones, werden dem Kunden mit allen Einzelheiten präsentiert. Aktuelle Informationen, die Kursschwankungen beeinflussen können, werden dem Kunden zeitnah zur Kenntnis gebracht: Beispielsweise hat der Flugzeugbauer Airbus einen Großauftrag aus Asien bekommen; die Aktienkurse ändern sich nach Veröffentlichung dieser und ähnlicher Nachrichten. Die Aktiensuche wird außerdem vereinfacht, indem die Branche ausgewählt wird, danach die Region. Der Aktienhändler entscheidet sich für passende Kriterien und startet seine Transaktionen. Voraussetzung ist selbstverständlich das Wertpapierdepot, welches spätestens zu diesem Zeitpunkt aktiv sein muss. Realtimekurse und Wertentwicklungen werden dem Kunden detailliert präsentiert. Die Cortal Consors Aktienkurse mit den aufgeführten Tops und Flops führen zu den richtigen Entscheidungen. Die übersichtliche Liste enthält die Sparte „Chance“. Die gelb gekennzeichneten Sterne spiegeln das Aktieninspektor-Rating wider, mit anderen Worten wird eine Kombination aus technischer Analyse, Fundamentalanalyse und Meinungen der Experten präsentiert. Die Spalte „Risiko“ informiert den Trader in den bekannten Ampelfarben grün, gelb und rot die derzeitige Kursentwicklung. Eine Aktie beispielsweise wird mit 0,15 % gezeigt; das letzte Drittel eines Halbkreises zeigt die rote Farbe, die Aktie mit 3,64 % zeigt den Ring mit ersten Drittel mit grüner Farbe. Die Aktie mit 1,00 % ist mit dem mittleren gelben Drittel sichtbar. Diese Darstellung erleichtert dem Trader die Entscheidung; die Kurse mit den dargestellten Chart-Bewegungen befinden sich erwartungsgemäß ebenfalls in der Liste.

Cortal Consors Aktien des Tages

Die aktuell empfehlenswerten Cortal Consors Aktien werden täglich dem Trader bekannt gegeben; derzeit handelt es sich um Aktien folgender Unternehmen:

  • Fresenius,
  • Strategie Invest,
  • Adidas,
  • com.

Der FondsStar des Monats ist das Unternehmen F.Rowe Price Invest with Confidence. Der T.Rowe Price Emerging Markets Value Aktienfonds fokussiert sich auf den wertorientierten Ansatz, vordringlich in Schwellenländern. Das Unternehmen weist darauf hin, dass auch Gewinnmöglichkeiten mit relativ unbekannten Märkten zu realisieren sind. „Vergessene Werte“ können sich durchaus als rentabel kristallisieren.

Der ETF Sparplan wird von vielen Sparern bevorzugt

Consorsbank ETF Sparplan
Wer langfristig Vermögen aufbauen will, ist mit dem Cortal Consors ETF Sparplan bestens bedient. Die Altersvorsorge wird mithilfe des EFT Sparplans häufig verwirklicht. Die monatliche Rate von 25 Euro ermöglicht bereits den optimalen Vermögensaufbau. Pausieren oder die Anpassung der Beträge ist jederzeit möglich. Das bereits eingezahlte Geld ist zu jedem Zeitpunkt verfügbar, der Sparer muss nicht unbedingt die Laufzeit abwarten, wenn ein finanzieller Engpass droht oder bereits eingetreten ist. Drei Schritte führen zum Cortal Consors ETF Sparplan: Das Depot eröffnen, den geeigneten Sparplan wählen, um dann Vermögen aufzubauen. Eine Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten sorgt für den passenden Cortal Consors EFT Sparplan. Die angebotenen ETFs werden kontinuierlich aktualisiert. Beispielsweise sind derzeit ETF-Sparpläne von Xtrackers bis einschließlich 31.12.2022 ohne Gebühr verfügbar, Lyxor befindet sich bis zum 31.12.2020 in dieser Aktion. Erfolgreiche Anlagestrategien können mit diesen vielfältigen Angeboten erstellt werden. Aktuelle Offerten gebührenfreier EFTs,

  • Gesamtzahl 253,
  • Aktien 172,
  • Anleihen 69,
  • Rohstoffe 4,
  • Geldmarkt 4,
  • Portfoliokonzepte 2,
  • Immobilien 2.

Cortal Consors Finanz

Cortal präsentiert schnelle Online-Kredite. Kapital investieren in DAX und Dow Jones Unternehmen bewertet Cortal Consors als optimale Geldanlage. Für die kurzfristige Anlage ist das kostenlose Tagesgeldkonto ein guter Tipp. Wer dringend Geld benötigt, kann einen Ratenkredit abschließen, der mit 3,50 % Jahreszins durchaus angemessen ist. Die Umschuldung von Altkrediten kann ebenfalls mithilfe des Ratenkredits ermöglicht werden. Der Wunschbetrag bis maximal 50.000 Euro in Verbindung mit wählbarer Laufzeitdauer beeindruckt eine Vielzahl von Kunden. Die Entscheidung erfolgt innerhalb weniger Minuten. Die Zusammenarbeit mit der SWK Bank sorgt für prompte und sorgfältige Abwicklung der Formalitäten. Einige Konditionen:

  • effektiver Jahreszins schwankt zwischen 3,50 und 6 %. Der Zinssatz ist abhängig von der Bonität des Antragstellers. Maximal werden 6 % in Anrechnung gebracht. Voraussetzung sind eine regelmäßige Einnahmequelle und eine positive Schufa-Auskunft.
  • Laufzeiten sind wählbar von 12 bis zu 84 Monaten,
  • die Kreditsummen werden ab 2.500 Euro bis zu 50.000 Euro gewährt.
  • Die Kreditentscheidung erfolgt in kurzer Zeit, außerdem sind Sondertilgungen jederzeit möglich.

Das Beispiel erklärt die Vorgehensweise anschaulich: Die Kreditsumme beläuft sich auf 10.000 Euro, 72 Monate sind als Laufzeit geplant. Bei 4 % eff. Jahreszins ist die Monatsrate mit 156,20 Euro zu kalkulieren. Darüber hinaus wird die Finanz Mastercard angeboten, die flexibel einsetzbar ist; eine Jahresgebühr wird nicht erhoben. Das kontaktlose Bezahlen ist möglich und vereinfacht die herkömmlichen Zahlungsvorgänge. Die Sicherheit der Daten hat auch in diesem Bereich Priorität. Der Kreditrahmen der Kreditkarte reicht bis zu 5.000 Euro, abhängig von der Bonität des Kunden.

Depotwechsel ist durchführbar

Der Consorsbank Depotwechsel punktet mit Vorteilen. Der Zinssatz ist festgesetzt für 12 Monate. Nach Laufzeitende tritt der aktuelle Tageszinssatz in Kraft. Innerhalb von 3 Monaten müssen sich Wertpapiere auf dem Konto befinden. 12 Monate sind 6.000 Euro im Depot zu halten, der Wertpapierhandel kann jedoch umgehend realisiert werden. Das Tagesgeld wird bis zu 3 % bei einem Cortal Consors Depotwechsel berechnet, wenn der Kunde mit dem vollständigen Depot zur Cortal Consors Bank wechselt. Die Bedingungen sind so zu verstehen, dass die Wertpapiere mindestens einen Gesamtwert von 6.000 Euro aufweisen müssen. 2 % werden zugesagt bei Einlagen bis maximal 20.000 Euro. Wenn das bisherige Depot offiziell geschlossen wird, gibt es nochmals ein zusätzliches Prozent.

Derzeit sind folgende Kategorien handelbar

Das Trading ist über die Webseite realisierbar, ebenso wie mit den angebotenen Apps in der mobilen Version:

  • Aktien, Anleihen, CFDs,
  • ETFs, Fonds, Optionen, Optionsscheine,
  • Zertifikate.

Boni werden abhängig vom übertragenen Depotvolumen dem Kunden gutgeschrieben:

  • Depotvolumen ab 10.000 Euro werden mit 50 Euro belohnt,
  • Depotvolumen bis 25.000 Euro ergeben ergibt 100 Euro Bonus,
  • Depotvolumen bis 50.000 Euro = 250 Euro,
  • Depotvolumen bis 100.000 Euro = 500 Euro,
  • Depotvolumen bis 250.000 Euro = 750 Euro,
  • Depotvolumen bis 500.000 Euro = 1.000 Euro.

Extra Cortal Consors Depot Kosten fallen nicht an. Das Verrechnungskonto wird ebenso kostenlos zur Verfügung gestellt.

Order-Kosten

In den ersten 12 Monaten fallen die Trading-Kosten mit 4,95 Euro pro Order an. Die Provision beträgt 0,25 des Volumens; es ist jedoch mit einer Mindestsumme von 9,95 Euro zu kalkulieren, während die maximale Summe 69 Euro beträgt. Der Handel an ausländischen Börsen ist selbstverständlich möglich, wird aber mit Flatrates abgerechnet, sodass die Kosten recht hoch sein können.

Cortal Consors CFD

Cortal Consors erläutert diesen Bereich ausführlich mit den Grundlagen, CFD-Risiken, CFD-Risikomanagement und dem eigentlichen CFD-Handel. Die detaillierten Informationen, die unter den aufgeführten Kategorien zu finden sind, informieren den Kunden umfassend über diesen komplexen Bereich.

Consorsbank Aktiensparplan

Consorsbank Aktiensparplan
Der Aktiensparplan ist die Investition, die sich ausschließlich auf Unternehmen fokussiert. Über 300 Aktien befinden sich derzeit im Portfolio. Der Kauf einer Aktie macht den Käufer bereits zum Mitinhaber, der Anspruch auf die Gewinnbeteiligung hat. Der Mindestsparbetrag beträgt auch in dieser Sparte 25 Euro, die Depotführung ist kostenlos. In einen Cortal Consors Aktiensparplan investieren, vorzugsweise in bekannten Aktien, so rät die Cortal Consors Bank:

  • Apple,
  • Alphabet,
  • Coca-Cola,
  • SAP,
  • Siemens,
  • Daimler.

Cortal Consors überzeugt die Kunden

Umfangreiche Informationen erreichen den Kunden nach dem Login. Der morgendliche Newsletter enthält brandneue Nachrichten. Die Vorteile des Traderkontos in Stichworten:

  • Die ersten 12 Monate werden 4,95 Euro Orderpreis kalkuliert bis zu einem Handelsvolumen von 10.000 Euro. Nach einem Jahr oder aber, wenn das Handelsvolumen über 10.000 Euro beträgt, werden 9,95 Euro Orderpreis in Anrechnung kommen.
  • Provision-Bedingungen wurden bereits erläutert.
  • Handel mit inländischen Börsen ist möglich, einschließlich Xetra. 22 internationale Börsen stehen darüber hinaus zur Auswahl.
  • Mindesteinlage ist nicht zwingend erforderlich.
  • Der kostenlose Activ Trader und unterschiedliche Apps für die mobile Variante sind zweckdienliche Instrumente.
  • Limit Orders werden kostenlos bearbeitet,
  • Änderungen oder Löschungen sind ebenfalls kostenlos.

Vieltrader können sich über zusätzliche Rabatte freuen, die in Form von Preisnachlässen und anderen Vergünstigungen dem Kunden zugutekommen. Wer über 9.000 Trades jährlich aktiviert, bekommt 40 % der angefallenen Ordergebühren zurück. Eine weitere Stufe und noch mehr Preisnachlässe sind mit 20.000 Trades jährlich zu erreichen. Die Provision beträgt ab diesem Zeitpunkt nur noch 0,04 % des Ordervolumens. Das Traderkonto erleichtert den Einstieg in den Wertpapierhandel. Niedrige Kosten und Gebühren im Einklang mit dem qualifizierten Kundenservice unterstützen den Neukunden. Erwähnenswert sind an dieser Stelle die hervorragenden Weiterbildungsmöglichkeiten und die kostenfreie exzellente Trading Software. Einige Gebühren können als lohnende Investition verbucht werden, denn die Software oder das Chart-Modul führen zu gewinnbringenden Ergebnissen der platzierten Order. Diese Bank ist aufgrund der Flexibilität und individueller Unterstützung für jeden Trader und Kunden empfehlenswert.

Vermögensberatung

Diese Sparte wird ebenfalls von der Cortal Consors Bank angeboten. Die sogenannte Wohlstandsplanung bezieht sich auf die individuelle Überprüfung, die darin besteht zu ermitteln, welche Vorsorge-Alternativen für den Kunden geeignet sind, abhängig von der Lebenssituation. Steuerliche Belange werden darüber hinaus eingehend überprüft, um für den Kunden das für ihn persönlich passende Angebot zu finden. Gerade in diesem Bereich ist die richtige Empfehlung und Beratung von äußerster Wichtigkeit, hängt doch in vielen Fällen die finanzielle Zukunft auch im Rentenalter von der richtigen Vermögensanlage ab.

Einlagensicherung

Der Schutz der angelegten Kundengelder ist von äußerster Wichtigkeit. die Cortal Consors Bank sorgt für entsprechende Sicherheiten. Cortal Consors ist Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V. Im Klartext heißt es für den Kunden, dass eine Absicherung in Höhe von 45 Millionen Euro pro Kunde im Notfall zur Verfügung steht. Die gesetzliche Einlagenversicherung ist eine weitere Sicherheit, die für die Absicherung von 100.000 Euro Kundengelder abgeschlossen wurde. Der Trader ist also sozusagen doppelt geschützt, gleichzeitig sprechen diese Sicherheitsmaßnahmen für die Seriosität des Brokers.

Bildungsmöglichkeiten

Consorsbank Depotwechsel
Die Cortal Consors Bank unterstützt die Kunden mit umfangreichen Seminaren und Webinaren, kostenlos für die Bestandskunden. Die Schwerpunkte der Themen liegen auf:

  • der bevorzugten Plattform Active Trader und deren Funktionen,
  • Charts sind perfekt, aber diese richtig zu analysieren, wird dem interessierten Trader erläutert,
  • Trading Psychologie,
  • der spezielle EUREX-Handel für den versierten erfahrenen Trader,
  • unterschiedliche Strategien und Tipps.

Testberichte sind durchweg positiv

Die Handelsmöglichkeiten sind exzellent und lassen keine Wünsche offen. Die Anleger sind in der Lage, sämtliche verfügbaren Anlageklassen zu handeln. Die Sicherheitsvorkehrungen sind vorbildlich und sorgen für zusätzliche Pluspunkte. Cortal Consors schaffte es bei der Brokerwahl 2019 als zweitbeste Bank, erreichte jedoch den ersten Platz in der Kategorie ETF & Zertifikate. Das Magazin Focus Money vergab der Consorsbank in der Ausgabe 16/2019 den Titel „bester Online-Broker“ unter 23 Bewerbern. Das spezielle Angebot „Cortal Consors ETF Sparplan“ wurde mit der Note „sehr gut“ im Februar 2019 bewertet. Anleger können ihre Order auch telefonisch veranlassen.

Nutzbare Softwares

Der Active Trader und der Premium Trader wurden erwähnt. Der Active Trader Pro ist der erweiterte Active Trader. Das ideale Chart-Modul wird mit einem kostenpflichtigen Abo lohnt sich auf jeden Fall. Das grafische Trading wird dem Trader vorgeführt in Verbindung mit Indikatoren und Oszillatoren. Der Future Trader kostet Gebühren, die sich individuell nach dem Kundenstatus berechnen lassen. Die Grundausstattung des Future Traders enthält alle verfügbaren Eurex-Kurse.

Neue Alternativen machen diese Bank noch attraktiver

Einige neue Angebote sorgen für noch mehr Interesse:

  • Die modernen Apps für iOS und Android ermöglichen die komfortable Anwendung und Durchführung der Transaktionen.
  • Der Finanzplaner wird für sämtliche Konten angelegt und punktet mit Übersichtlichkeit.
  • CFD-Handel – Angebot ohne Nachschusspflicht.
  • Weltweite Freetrade-Aktion

Fazit:

Die Cortal Consors Bank ist unter anderem ideal für Einsteiger. In den ersten 12 Monaten sind die Gebühren niedrig, sodass dementsprechend die Risiken ebenfalls niedrig sind. Bildungsangebote und ausführliche Informationen erleichtern die Bankgeschäfte nicht nur im Börsenbereich. Der Cortal Consors ETF Sparplan wurde grundsätzlich positiv bewertet, sodass diese Sparte auch skeptische Sparer überzeugt. Ein durchgeführter Cortal Consors Depotwechsel sorgt für beträchtliche Vergünstigungen. Erwähnenswert sind die verdoppelten Sicherheitsvorkehrungen, sodass kein Kunde und Trader um sein Geld besorgt sein muss. Bei einer unwahrscheinlichen Insolvenz sind die Kundengelder doppelt geschützt. Es ist bemerkenswert, dass sich diese Bank über mehr als 80 Auszeichnungen in den letzten Jahren freuen konnte und somit den Beweis der Vertrauenswürdigkeit unterbreitet. Diese Tatsache erhöht das Image und bestätigt die Seriosität. Der Trader, ob Einsteiger oder professionell, ist mit Cortal Consors als Partner bestens aufgehoben. Es werden keine Fixgelder für das Tagesgeldkonto und Depotkonto verlangt. Wer sich ernsthaft für Aktienhandel, Sparpläne oder einen Kredit interessiert, wird von der Cortal Consors Bank bestens unterstützt.