Erfahrungsbericht und Bewertung zum Broker eToro.com

eToro Testbericht

SOCIAL TRADING BROKERMINDEST-EINLAGEMAX HEBELMIND- MARGINSPREAD EUR/USDMIND. POSITIONSGR.WAHRUNGS-PAARECFD
200 EUR30:1ab 0.25%3 pips0.1 Lot16Ja

*71% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren

eToro Erfahrungen
Auf dem deutschen Markt sorgt der Forex Broker eToro schon seit Jahren für großes Aufsehen, denn das Unternehmen hat für sich den Anspruch gestellt, den Devisenhandel so einfach wie möglich zu halten. Aus diesem Grund hat der Forex Broker eToro sein Angebot in erster Linie auf Trader Neueinsteiger und auf Trader mit wenig Erfahrung ausgerichtet. Dazu gehört auch das kostenlose und unbegrenzt nutzbare Demokonto. Hinter dem Forex Broker eToro steht das Unternehmen RetailFX Ltd., das seinen Sitz auf Zypern hat und somit der Regulierung durch die Europäische Union unterliegt.

Ein Überblick zu den Fakten des Brokers eToro

  • In 190 Ländern hat der Forex Broker eToro mehr als 2,75 Millionen Kunden
  • Sitz und Regulierung innerhalb der Europäischen Union (EU)
  • übersichtliche und einfache Handelsplattform
  • Viele Währungspaare, Edelmetalle, Rohstoffe und Indizes handelbar
  • kostenloses und unbegrenztes Demokonto
  • guter Kundenservice mit Live-Chats

Sicherheit und Handelsplattform des Forex Brokers eToro

Die Plattform Web Trader des Forex Brokers eToro ist nicht nur nutzerfreundlich aufgebaut, sondern auch in 12 Sprachen verfügbar. Den Tradern stehen zusätzlich ein OpenBook für das Social Trading und weitere Anwendungen für den Handel unterwegs mit iPhone, Android-Smartphones oder iPad zur Verfügung.

Der Forex Broker eToro bietet mit seiner Software einige unkonventionelle Handelsmethoden den Tradern an. Es gibt unter anderem einem Währungsmarathon, der das Rennen von verschiedenen Währungspaaren grafisch darstellt. Beim Forex Broker eToro kann der Trader auch mit Forex Trends handeln, dies bedeutet, dass einzelne Trades nur anhand von bestimmten Trends ausgeführt werden. Forex Match ist gerade für Trader Neuseinsteiger sehr interessant, da der Trader hier für Gewinne und auch Verluste Limits setzen kann.

*71% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren

Möglichkeiten der Einzahlungen beim Forex Broker eToro

Die Einzahlungsmöglichkeiten für den Trader auf sein Handelskonto beim Forex Broker eToro sind schnell und unkompliziert. Durch die vielen Einzahlungsvarianten findet jeder Trader, die am Besten zu ihm passenden Möglichkeit.

Die akzeptierten Zahlungsarten beim Forex Broker eToro

  • PayPal
  • Neteller / 1-Pay
  • Kreditkarte
  • WebMoney
  • Skrill
  • Überweisung
  • nur in Deutschland GiroPay

Möchte der Trader Einzahlungen über Kreditkarte, PayPal oder Skrill auf seinem Handelskonto beim Forex Broker eToro vornehmen, dann geht hier nur ein Maximum von 5000 Euro. Zahlt der Trader per Neteller und 1-Pay, dann kann er maximal 10000 Euro auf sein Handelskonto beim Forex Broker eToro einzahlen.

Gebühren bei Auszahlungen

eToro Gebühren
Stellt der Trader beim Forex Broker eToro einen Auszahlungsantrag, dann kann die Bearbeitung bis zu 5 Tage dauern. Im Vergleich zu seinen Mitbewerbern ist der Forex Broker eToro hier etwas langsam.

*71% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren

Wichtige Eckdaten beim Forex Broker eToro

Bei einem Forex Broker gehört der Spread zu den wichtigsten Kriterien, denn darüber werden die Transaktionskosten definiert. Beim Forex Broker eToro werden Währungspaare ab 2 Pips gehandelt. In der Regel liegt der Hebel hier bei 1:30. Dies ermöglicht für den Trader eins ehr risikoreiches Handeln beim Forex Broker eToro.

Der Forex Broker eToro setzt bei den angebotenen Währungspaaren mehr auf Qualität anstatt auf Quantität. So bietet der Forex Broker eToro nur die 16 wichtigsten Währungspaare an, was für die Trader in aller Regel ausreichend ist. Gerade Einsteiger Trader sind an exotischen Währungspaaren nicht wirklich interessiert, denn hier liegt der Spread oft bei bis zu 16 Pips. Zusätzlich bietet der Forex Broker eToro eine kleine Auswahl an verschiedenen Rohstoffen wie Silber, Gold und Öl an. Trader können bei dem Forex Broker eToro auch mit sechs verschiedenen Indizes und rund 50 Aktien von bekannten Unternehmen handeln.

Was versteht man unter Social Trading?

etoro Social Trading
Der Forex Broker eToro bietet Social Trading an, damit Einsteiger Trader von den Erfahrungen der fortgeschrittenen Trader profitieren können. Dadurch können Trader sich über die Aktivitäten der Profis informieren und gleichzeitig deren Verhalten analysieren. Ist der Neueinsteiger der Meinung, dass der Profi eine gute Option gewählt hat, dann kann der Trader Neueinsteiger sich mit der Software des Forex Brokers eToro entschließen, die Aktivitäten des Profis zu kopieren.

Investition oder doch spekulativ?

Schauen Neueinsteiger sich den Werbespot des Forex Brokers eToro an, dann werden sie am Ende aufgefordert, der Gemeinschaft beizutreten und auf clevere Art und Weise sein Geld zu investieren. Somit ist klar, dass die Zielgruppe des Forex Brokers eToro nicht aus Sparfüchsen besteht, die nach einer sicheren Geldanlage suchen, sondern vielmehr aus risikofreudigen Anlegern, die auf der einen Seite gerne spekulieren und auf der anderen Seite an den Gewinnen von bereits erfolgreichen Tradern teilhaben wollen. Experten sind der Meinung, da auf der Plattform des Forex Brokers eToro ausschließlich CFDs gehandelt werden. Es handelt sich dabei um Contracts for Difference. Gemeint sind damit Wertpapiere, die die Kursentwicklung von Börsenbarometern, Aktien, des Dax oder eines Währungspaares abbilden. Das klingt zwar nicht ungewöhnlich, aber der Trader sollte wissen, dass CFDs nur in Verbindung mit einem Hebel funktionieren.

Dies bedeutet, wenn eine Aktie 10 % gewinnt, dann hat der CFD-Besitzer durch den Hebel einen noch größeren Gewinn. Selbstverständlich funktioniert das auch in die andere Richtung, wenn die Aktie an Wert verliert. Je nach gewähltem Hebel hat der Trader einen höheren Verlust, also eine risikoreiche Möglichkeit des Handelns. Der Forex Broker eToro ist das egal, denn der Broker verdient an den Umsätzen, die die Trader auf der einen Seite erzeugen. Je mehr die Trader handeln, umso besser ist das für das Geschäft des Forex Brokers eToro.

Der Kundenservice beim Forex Broker eToro

Möchten Trader sich zunächst ohne Risiko von den Features beim Forex Broker eToro überzeugen, dann haben sie die Möglichkeit ein kostenloses und unbegrenzt gültiges Demokonto zu nutzen. Der Forex Broker eToro stellt dazu den Tradern ein virtuelles Guthaben zur Verfügung.

Eröffnet der Trader ein Basiskonto beim Forex Broker eToro, dann muss er eine Mindesteinzahlung von 200 Euro leisten. Ab einer Einzahlung von 20.000 Euro hat der Trader Zugang zu einem Premium-Konto beim Forex Broker eToro. Das Premium-Konto bietet dem Trader unter anderem den Vorteil, dass er einen kostenlosen Datenfeed per eSignal bekommt, was dem Trader das Handeln aus den Charts heraus ermöglicht. Zusätzlich profitiert der Inhaber eines Premium-Konto beim Forex Broker eToro von einem persönlichen Account-Manager.

Als positiv, ist der Kundenservice des Forex Brokers eToro zu bewerten. Trader können den Kundenservice jederzeit per Telefon, E-Mail oder per Live-Chat erreichen. Weiterhin bietet der Forex Broker eToro kostenlose Trainingsprogramme und Webinare an.

Ein Handelskonto beim Forex Broker eToro eröffnen

eToro Anmelden
In nur wenigen Schritten kann der Trader ein Handelskonto beim Forex Broker eToro eröffnen. Dazu wählt der Trader im ersten Schritt einen Nutzernamen und ein Kennwort. Danach muss der Trader das Konto verifizieren und seine Kontaktdaten eingeben. Im nächsten Schritt erfolgt die Eingabe der bisherigen Erfahrungen des Traders und des beruflichen Status. Hat der Trader diese Eingaben vorgenommen, dann muss er noch dem Forex Broker eToro bestätigen, dass er sich der Risiken des Forex Handels bewusst ist. Im Schritt fünf muss der Trader seine Telefonnummer verifizieren, was über einen SMS oder eine Sprachnachricht geschieht. Anschließend kann der Trader den Aktivierungscode eingeben und seine Identifizierung durchführen. Dazu muss der Trader eine Ausweiskopie und eine Versorgungsrechnung hochladen. Sind alle diese Schritte durchgeführt, kann der Trader seine erste Einzahlung auf seinem Handelskonto vornehmen.

*71% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren

Wie seriös ist der Forex Broker eToro?

Der Forex Broker eToro hat sich bisher als äußerst serös dargestellt. Der Broker ist in Zypern registriert und unterliegt somit den strengen Auflagen der Europäischen Union, Die Auflagen der EU besagen unter anderem, dass die Kundengelder auf getrennten Konten verwaltet werden müssen. Des Weiteren sind die Kundengelder durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt. Zusätzlich spricht der umfangreiche und deutsche Kundenservice ein hohes Maß an Seriösität.

Fazit

Der Forex Broker eToro ist besonders für Trader geeignet, die sich das erste Mal mit dem Thema Devisenhandel beschäftigen. Die Software des Forex Brokers eToro überzeugt durch eine einfache Bedienung und eine hohe Nutzerfreundlichkeit und dennoch bietet sie dem Trader alle wichtigen Features für einen detaillierte Chartanalyse. Sehr hervorzuheben sind beim Forex Broker eToro die vielen Seminare und Lehrvideos, die gerade Trader Einsteigern Schritt für Schritt das Thema Devisenhandel erklären.

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die sowohl Investitionen in Aktien und Kryptoassets als auch den Handel mit CFDs bietet.

Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Instrumente sind und ein hohes Risiko aufweisen, aufgrund von Hebeleffekten schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse.

Cryptoassets sind volatile Instrumente, die in sehr kurzer Zeit stark schwanken können und daher nicht für alle Anleger geeignet sind. Anders als über CFDs ist der Handel mit Kryptoassets nicht reguliert und wird daher von keinem EU-Rechtsrahmen überwacht.

eToro USA LLC bietet keine CFDs an und macht keine Zusicherungen und übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich verfügbarer nicht unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde.