Forex Handel Strategie 2018 – mit der richtigen Strategie zum Erfolg

Forex Handel Strategie 2018 – mit der richtigen Strategie zum Erfolg

Als weltweit größter Finanzmarkt ist der Devisenmarkt durchzogen von diversen Handelstrategien. Mit diesen Strategien sollten Sie sich auseinandersetzen, wenn Sie mit dem Forex Handel wirklich erfolgreich sein wollen. Nur wenn Sie eine ausgeklügelte Forex Handel Strategie in der Hinterhand haben, bekommen Sie die Chance den Handel mit Fremdwährungen relativ sicher durchzuführen.

Der Forex ist als Devisenmarkt bei vielen Anlegern ein beliebter Ausgangspunkt für den Finanzhandel. Hier werden Währungen gegen andere Währungen getauscht. Die verschiedenen Währungen unterliegen unterschiedlichen Devisenkursen. Beim Forex Handel nutzen Sie diese Kursunterschiede, um möglichst hohe Gewinne zu erzielen. Für die Entwicklung und Schwankung von Devisenkursen gibt es viele Einflussfaktoren. Ob es die wirtschaftliche Lage ist, die Landespolitik, Infrastrukturplanung, Zahlen zum Im- und Export, Wetterbedingungen oder sonstige Ereignisse und Gegebenheiten. Es gibt eine Vielzahl von wichtigen Indikatoren, die beachtet werden müssen. Und dafür gibt es mindestens je eine entsprechende Forex Handel Trading Strategie. Diese sind unbedingt notwendig, da oft innerhalb sehr kurzer Zeit enorm wichtige Entscheidungen gefällt werden müssen. Zu diesem Zweck müssen Sie das komplette Geschehen rund um Ihre Devisen im Überblick haben, dies gelingt mit der richtigen Forex Handel Strategie.

Es gibt viele Forex Handel Strategien

Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Strategien. Hier muss jeder Trader versuchen, eine Individuelle zu finden oder zu entwickeln. Die Strategie muss den Ansichten und Zielvorstellungen angepasst sein, die der Spekulant vertritt. Der Forex Handel ist riskant. Umso wichtiger sind effektive Strategien, die versuchen, die Risiken so gering wie möglich zu halten. So verschieden wie die Spekulanten sind die Forex Handel Strategien. Es gibt etablierte und riskante Vorgehensweisen. Sind Sie schon lange erfolgreich als Trader am Forex Markt tätig, haben Sie eventuell schon eine Strategie oder können leicht eine entwickeln. Wenn Sie neu in den Handel einsteigen, sollten Sie sich zunächst an einer vorhandenen Strategie für Forex Handel orientieren.



Die „Strategie“ im Forex Handel

Forex Handel StrategieStrategien werden aufgrund unterschiedlicher Analysen entwickelt. Dies sind entweder die Chartanalyse, technische Analyse genannt oder die fundamentale Analyse. Zudem wird zwischen manuellen und automatischen Strategien unterschieden. Die manuelle Strategie arbeitet mit Indikatoren, legt aber keine Orders fest. Es werden nur wenige simple Bedingungen und Direktiven von Hand abgeschlossen. Von Brokern oder als Social Trading werden mechanische Handelssysteme angeboten und genutzt. Diese, entweder selbst entworfenen oder aus vorhandenen Strategien abgeleiteten, Systeme sind computergesteuert und enthalten hochkomplexe Algorithmen. Die fundamentale Analyse beschreibt die Auswertung aller Gründe für Kursentwicklungen. Aus den Ergebnissen werden Zusammenhänge erfasst, die den Grundstein der Forex Handel Strategien bilden. Bei der technischen Analyse werden Kurs- und Umsatzverlauf des Basiswertes erforscht. Daraus werden optimale Kauf- und Verkaufszeiten abgeleitet. Hier noch einmal die Strategiegrundsteine im Überblick:

  • Chart- bzw. technische Analyse
  • fundamentale Analyse
  • manuelle Strategie
  • automatische Strategie

Das Demokonto – ein sicherer Einstieg

Wollen Sie mit dem Traden Geld verdienen, muss zunächst Geld investiert werden. Bevor Sie sich jedoch bei einem Broker anmelden, sollten Einsteiger zunächst an einem Forex Demokonto üben. Selbst erfahrene Trader testen damit neue Strategien oder entwickeln vorhandene weiter → Forex Broker Test.

Mit dem Demokonto können verschiedene Handelsplattformen und Strategien in Ruhe ausprobiert werden. Die Handelsplattformen sind die Grundlage des Forex-Handels. Nur wenn Sie genau wissen, was Sie wo finden, können Sie zügig reagieren und erfolgreich traden.

Sich auf das Glück zu verlassen und nach dem Prinzip Learning-by-Doing zu traden ist eine riskante Strategie, die selten aufgeht und im Endeffekt zu einer exakten Vorgehensweise ausgebaut werden muss. Am vorteilhaftesten ist deswegen die Strategieerprobung über das Demokonto, das es mittlerweile bei sehr vielen Anbietern kostenfrei und ohne Beschränkungen gibt.

Grundlegende Strategien im Forex Handel

Fundamentales Trading

Forex Handel Strategie GrundlageDiese Strategie richtet sich nach den Ergebnissen der Fundamentanalyse und wird als konservativ angesehen. Es werden Zahlen, Tatsachen und Pressemeldungen betrachtet, die Einfluss auf die Kursentwicklung einer Währung haben können. Wenn sich beispielsweise die wirtschaftliche Lage in Japan laut einer Pressemeldung besser oder schlechter entwickelt, kann dies nach der fundamentalen Forex Handel Strategie zum Fallen oder Steigen des Devisenkurses des Japanischen Yen führen.

Die fundamentale Analyse richtet sich nach verschiedenen Devisenhandel Grundlagen, die Hintergründe und Motive für bestimmte Kursentwicklungen werden hier ganz genau betrachtet. Es werden Kausalitäten, die als Grundlage für einen gewissen Interpretationsrahmen dienen, gefunden. Es bleibt jedem Forex Händler selbst überlassen, nach welchen Kriterien gesucht und zusammengefasst wird. Wichtig ist, dass Sie beim Sichten der Ergebnisse schnell und zielgerichtet informiert sind und entsprechend zügig auf Kurswechsel reagieren können oder darauf vorbereitet sind.

Es gibt einige Theorien, die sich gerade an Einsteiger richten und die genaueren Zusammenhänge des Marktes beleuchten und erklären.

Kaufkraftparität

Diese Theorie gibt an, dass eine Ware in diversen Ländern unterschiedliche Preise haben kann, unabhängig von der Umrechnung. Wenn das vorkommt, muss in Bälde mit einer Angleichung des Index gerechnet werden. Mit zusätzlichen Indikatoren wird versucht festzustellen, welcher Währungskurs fällt oder steigt, um diese Angleichung durchzuführen.

Zahlungsbilanzmodell

Der Forex strebt nach einer Ausgeglichenheit zwischen Im- und Export in einer Gesellschaft. Ist der Export stärker, ist die Landeswährung niedrig. So kann eine Einfuhr aus einem Land mit starker Währung sehr günstig erfolgen, die Produktion im eigenen Land ist deswegen zu teuer und nähert sich bald dem Stillstand. Zudem ist es dann so, dass Länder mit starker Währung beim Import, sehr preisgünstig im Ausland einkaufen können.

Assett-Modell

Hier wird nicht nach den Waren gesehen, die gehandelt werden. Beim Assett-Modell wird der Handel mit weltweiten Finanzanlagen genau analysiert. Da dieser Bereich wesentlich umfangreicher ist, als der Handel mit den üblichen Waren, besteht ein vermehrter Einfluss auf den Forex-Markt. Den internationalen Finanzhandel im Blick zu behalten ist also von enormer Wichtigkeit, denn die Analyseergebnisse sind viel aussagekräftiger für jede Forex Handel Trading Strategie.

Charttrading

Beim Charttrading basiert die Forex Handel Strategie auf der Analyse des historischen Kursverlaufs. Chartmuster werden ausfindig gemacht und entsprechend genutzt.

Scalping

Scalping bezeichnet im Forex Handel den zügigen An- und Verkauf von Devisen in wenigen Sekunden bzw. Minuten. Dabei wird nur ein sehr geringer Teil des Trends analysiert, wobei die im üblichen Forex Devisenhandel betrachteten Indikatoren genauso ausschlaggebend sind.

Kombinationen diverser Forex Handel Strategien

Forex Handel Strategie KombinierenAm sinnvollsten ist es, die einzelnen Strategien nicht gesondert zu betrachten, sondern immer eine Kombination zu wählen. Nur wenn möglichst alle Faktoren und Einflüsse betrachtet werden, kommen Sie einer relativ sicheren Voraussage des Kurses nahe. Für eine ganzheitliche Strategie müssen Ergebnisse und Daten von technischer Analyse, Chartanalyse und fundamentaler Analyse zusammengefasst werden. Gemeinsam können diese Analysen zu genaueren Prognosen führen und einen erfolgreichen Forex Handel begünstigen.

KISS-Strategie

Diese Strategie ist eine Kombination aus allen drei Analyse-Arten. Aufgrund des Prinzips „Keep it simple and stupid“ ist die KISS-Strategie gut für Einsteiger geeignet. Simple und nachvollziehbare Einflussfaktoren, Gegner, Befürworter und Trendkanäle werden betrachtet. Findet dazu ein angemessenes Risikomanagement statt, wird ein Einsteiger im Forex Handel nicht überfordert sein.

Die manuelle Strategie

Bei der manuellen Strategie ist das Forex Trading „handgemacht“. Jede Aktivität im Devisenhandel muss vom erfahrenen Vollzeit-Trader angewiesen werden, sonst finden keinerlei Aktionen statt. Die Positionen werden selbstständig gesetzt. Außerdem muss der Trader immer und überall aufmerksam gegenüber allen Faktoren sein, die Einfluss auf den Forex-Kurs haben könnten. Chartverläufe und Marktinformationen sollen sofort verfolgt werden, damit bei Bedarf ein schnelles Handeln möglich ist. Komplett ohne Hilfsmittel kann dies nicht erfolgen. Der manuelle Trader bedient sich ebenso der technischen oder fundamentalen Analyse. Die Möglichkeit einer höheren Gewinnerzielung ist ausgeprägt, da die Erfahrung der manuellen Trader sie alle registrierbaren Informationen und Fakten in den Devisenhandel einbringen lässt. Umgekehrt können auch wesentlich höhere Verluste eingefahren werden, denn bei der manuellen Strategie sind keine Stop-Loss-Orders vorgesehen.

Hier kann kombiniert und durch einige Automatisierungen das Risiko verringert werden. Diese Automatisierungen richten sich nach der individuellen Kenntnis des Traders und der Zeit, die er ins Forex online Trading investieren möchte. Es können beispielsweise Forex Handelssignale an Orders gekoppelt oder ein Alarm ausgelöst werden. So wird beim Aufleuchten oder Ertönen des Signals(→ Forex Trading Signals und Prognosen) schnell reagiert. Sie haben die Vorteile der manuellen Forex Handel Strategie ohne Ihre gesamte Zeit und Aufmerksamkeit zu opfern. Diese Strategie ist nur für erfahrene Trader mit einer hervorragenden Kenntnis des Marktes zu empfehlen.

Automatisierte Strategie

Jeder Broker bietet mittlerweile automatisierte Strategien an. Wie genau diese aussehen, richtet sich nach dem Forex Anbieter und seinem Softwareprogramm. Oft werden diverse automatisierte Forex Handel Strategien angeboten, die sich bereits bewährt haben. Bei fast allen Brokern gibt es inzwischen zusätzlich das Angebot, eine eigene automatisierte Strategie für Forex Handel zu erstellen. Dazu wird entweder die C#-Programmiersprache oder ein einfaches Click & Drop-Verfahren genutzt. Das Social Trading ermöglicht die Kopie erfolgreicher Strategien anderer Trader und die Nutzungen für den eigenen Forex Handel. Die Zurverfügungstellung der Strategien wird den Tradern vergütet. Sie können als erfolgreicher Trader mit viel Markterfahrung und Know-How im Forex Handel gleich zweifach finanziell erfolgreich werden. Mit gutem Trading und beliebten, funktionierenden Strategien.

Geeignet sind die automatisierten Strategien sowohl für Einsteiger als auch für Profis. Anfänger können dank der Automatisierungen zunächst den Markt kennen und verstehen lernen → Forex trading lernen. Profis, die nicht viel Zeit fürs Trading aufbringen möchten oder können, nutzen diese Strategien ebenso. Was nicht bedeutet, dass Automatisierungen Erfolg garantieren. Der Forex Handel ist immer ein Risikogeschäft.

Vollautomatisierte Strategie

Bei dieser Forex Handel Strategie sind die kompletten Indikatoren vom System vorgegeben → Forex Trading System. So werden bei entsprechenden Handelssignalen wirkliche Reaktionen im Rahmen des Forex Handels ausgelöst. Es gibt Unmengen an vollautomatisierten Strategien. Sie sollten sich für eine Strategie entscheiden, die Ihrer eigenen Persönlichkeit entspricht. Sie müssen sich fragen, zu welchem Risiko Sie bereit sind und was genau Sie erreichen möchten. Das Programm kümmert sich dann selbstständig um den Ankauf und Verkauf der Devisen am Forex Markt. Gerade für Einsteiger ist diese Strategie für Forex Handel zu empfehlen → Forex Broker Empfehlung. Wenn Sie mit dem Devisenhandel beginnen und auch sonst noch keine großen Erfahrungen im Finanzgeschäft haben, reagieren Sie bisweilen sehr emotional auf Veränderungen am Devisenmarkt. Um voreilige oder unkonzentrierte Spontanhandlungen aus Panik oder Enthusiasmus zu vermeiden, sind die voll automatisierten Strategien vorgesehen.

Halbautomatisierte Strategie

Die halbautomatischen Strategien kann jeder Trader personalisieren und nach eigenen Wünschen umgestalten. So kann eine bewährte Strategie genutzt werden, die bereits lange Testphasen hinter sich hat und trotzdem kann bei Bedarf eingegriffen werden. Außerdem kann der Zeitpunkt des Austritts aus einem Handel allein festgelegt werden. Profis kombinieren diese Forex Handel Strategien mit vielen anderen Indikatoren. So wird das Risiko gesteuert und personalisiert. Diese neu kombinierten Strategien werden in einem Demokonto zunächst getestet. Damit die Kombination bzw. das Hinzufügen weiterer Indikatoren zur ursprünglichen Strategie, diese nicht dekonstruiert → Welche Forex Indikatoren gibt es und worin unterscheiden sie sich.

Zusammengefasste Hinweise zu den Forex Handel Strategien

Forex Handel Strategie ZusammengefasstDie erfolgreiche Nutzung einer Strategie für Forex Handel beruht auf viel Erfahrung und einiger Übung. Um dies ohne große Risiken zu bekommen, gibt es Demokonten und die sollten Sie nutzen! Einsteiger lernen(→ Devisenhandel lernen) hier den Markt kennen und Profis testen neue oder modifizierte Strategien. Es gibt inzwischen sehr viele Anbieter, die nicht nur reale Charts anbieten, sondern auch veraltete, um die Strategie in einer Ernstfallsituation zu testen.

Außerdem müssen für jeden umsichtigen Trader Risikomanagementprozesse zum täglichen Handwerk gehören. Es sollten alle erforderlichen Maßnahmen zur Diagnose, Analyse, Beurteilung und Inspektion sowie Nachprüfung ergriffen werden. Als Faustregel wird geraten, nie mehr als einige wenige Prozente (1-2%) des eigenen Kapitals zu positionieren. Vor allem, wenn mit Hebeln gearbeitet wird. Für Einsteiger gehören Stop-Loss-Orders gesetzt. Das sind Aufträge zum besten Verkauf, wenn ein bestimmter Kurs erreicht ist oder sogar unterschritten zu werden droht. So sichern Sie den Großteil des eingesetzten Kapitals und verhindern große Verluste. Wer viel riskiert, kann vielleicht viel gewinnen, aber auch sehr viel verlieren. Gerade für Anfänger ist ein Verlust eher wahrscheinlich als ein glücklicher Gewinn. Sie sollten zu Beginn keine zu hohen Forex Handel Risiken eingehen.

Anfänger im Forex Handel sollten sich an automatisierte Strategien halten. Je mehr Erfahrung Sie auf dem Devisenmarkt sammeln, desto eher können Sie über Anpassungen üblicher Strategien und persönliche Einstellungen nachdenken.

Es ist zwar wichtig, dass eine Forex Handel Strategie gerade einfach gehalten ist, jedoch darf sie nicht zu simpel sein. Fehlen wichtige Indikatoren, können Sie sich nicht auf die Analyseergebnisse verlassen. Die Strategie muss immer wieder im Hinblick auf Aktualität und die Einbeziehung neuer Indikatoren oder Marktverhältnisse geprüft werden. Eine ausgewogene Kombination verschiedener Faktoren, die für den Trader im Idealfall ebenso logisch und nachvollziehbar ist, ist die beste Voraussetzung für eine Erfolg versprechende Forex Handel Trading Strategie.

Es ist wichtig, sich an die entwickelten Strategien zu halten. Viele sehr erfolgreiche Trader am Devisenmarkt schwören auf die strenge Einhaltung ihrer jahrelang perfektionierten Vorgehensweisen als Geheimnis ihres Erfolges.

Die beliebtesten Forex Handel Strategien

Beliebtesten Forex Handel StrategienJeder Trader muss seine individuell passende Strategie für sich finden, ob vorgegeben oder modifiziert. Dies sollte nach einigem Ausprobieren und vielen Testdurchgängen entschieden werden. Eine einzige perfekte, garantiert Erfolg versprechende Strategie für Forex Handel gibt es nicht, weil Menschen verschieden sind und die Strategie zum Trader passen muss. Wer sonst nicht sensibel ist, der kommt mit einer aggressiven Strategie wahrscheinlich gut voran. Trader, denen es eher liegt, Dinge vorsichtig anzugehen, werden damit scheitern. Genauso wird eine sehr bedachte und zurückhaltende Strategie dem risikofreudigen Trader bald die Motivation nehmen.

Es gibt trotzdem Forex Handel Strategien, die sich lange bewährt haben und sich deswegen einer sehr großen Beliebtheit bei der Mehrzahl der Trader erfreuen. Die aktuell beliebtesten Strategien sind folgende:

  • Scalping
  • Daytrading
  • Big Ben Strategy
  • Fundamentalstrategie
  • Technisches Trading
  • Trendlinientrading

Beim Scalping werden sehr viele Devisen innerhalb kürzester Zeit gehandelt. Wenige Sekunden oder Minuten reichen aus, um Trades durchzuführen.

Daytrading bezeichnet das An- und Verkaufen von Devisen an nur einem einzigen Handelstag. So kann schon von ganz geringen Schwankungen der Devisenkurse profitiert werden. Mit dieser Forex Handel Strategie können schnell hohe Gewinne, allerdings auch große Verluste verzeichnet werden.

Die Big Ben Strategy ist eine Forex Handel Trading Strategie, die sich die unterschiedlichen Zeitzonen der Welt zunutze macht. Sie gehört zu den Daytrading Strategien. Die Grundlage dieser Vorgehensweise sind die ersten Handlungen, sobald das Devisen Trading in Frankfurt und direkt danach in London startet. Weil Britische Pfund und US-Dollar als Währungspaar kaum irgendwo außerhalb Londons gehandelt werden, funktioniert diese Taktik aufgrund des zu Börsenbeginn schwankenden Kurses sehr gut.

Die Fundamentalstrategie richtet sich nach den wirtschaftlichen Daten der jeweiligen Länder, mit deren Währung gehandelt werden soll. Es werden Indikatoren wie Zinssätze, Handelsbilanzen, das Bruttoinlandsprodukt, der Einkaufsmanagerindex, die Industrieproduktion, Zentralbanksitzungen und die politische Lage des Landes betrachtet und den Handelszielen entsprechend ausgewertet.

Beim technischen Trading wird nach der Analyse und Bewertung verschiedener Charts gehandelt.

Trendlinientrading ist eine Grundstrategie für jeden Trader, der sich an der technischen Strategie orientiert. Trendlinien sind simpel erklärt und können mit jedem anderen Verfahren problemlos kombiniert werden. Eine solche Trendlinie entsteht, wenn mehrere Tief- oder Hochpunkte des Kurvenverlaufs in einem Diagramm verbunden werden. Wird die Linie weitergezogen, kann ein Trendverlauf anhand der Linienverlängerung festgestellt werden. Daran erfolgt eine Orientierung und der Devisenhandel wird an die reagierenden umliegenden Kurse angepasst.

Eine eigene Forex Handel Strategie entwickeln

Mit ein wenig Mühe kann eine persönliche Devisenhandel Strategie ohne Programmierungskenntnisse entwickelt werden. Es gibt dafür besondere Software(→ Forex Trading Software), die leicht verständlich und einfach zu bedienen ist. Wurden bereits An-und Verkäufe getätigt, ist es gut, diese aufzulisten. Es können auch die Ergebnisse eines Testlaufs des Devisenhandel Demokontos genutzt werden. Dazu werden die gewünschten Indikatoren eingegeben, meist sind dies:

  • durchschnittlicher Kurs in festgelegtem Zeitraum
  • Anzahl/Betrag der am Forex gehandelten Devisen
  • Trendlinien
  • Relative-Stärke-Index
  • Unterschied zwischen stärkstem Tief- und Hochpunkt des Kurses
  • Bollinger Bands