Forex Händler

Forex Händler

Immer mehr Menschen würden gerne als Forex Händler erfolgreich sein und damit ein attraktives Einkommen generieren. Der folgende Beitrag soll Interessenten den Einstieg in die Welt des Forexhandels erklären und dadurch einfacher machen.

Erste Schritte als angehender Forex Händler.

Nachdem der erste Schritt mit der Entscheidung in den Forexhandel einzusteigen getan wurde, folgt als zweite Handlung die Suche nach einem Broker. Der einfachste Weg, viele Anbieter miteinander zu vergleichen, ist ein online Vergleichsportal. Die wichtigsten Broker sind hier mit ihren Daten gelistet und es zeigen sich schon auf den ersten Blick Unterschiede bei den Konditionen. Die Mindesteinlage zur Kontoeröffnung ist nahezu bei jedem Broker verschieden, ebenso unterscheiden sich Leverage und Spread sehr häufig. Deswegen bedarf es zu Anfang etwas Zeit, um die Fülle der Informationen aufzunehmen und zu verarbeiten. Am Ende des Vergleichs sollte der passende Broker gefunden worden sein, ein Mouseklick weiter wird schon die Webpräsenz des Brokers sichtbar und die Anmeldeformalitäten können erledigt werden.



Der zukünftige Forex Händler nutzt zuerst das Demokonto.

Nach der Anmeldung als Forex Händler muss in der Regel die Handels-Software des Brokers heruntergeladen und installiert werden, damit haben Forex Händler direkten Zugang zum Markt und zu wichtigen Informationen des täglichen Handels. Jeder Broker stellt zu Anfang ein Demokonto zur Verfügung, damit kann der Markt in Echtzeit verfolgt werden und erste Einsätze mit virtuellem Geld getätigt werden. Das Demokonto erlaubt auch eigene Handels-Strategien zu entwickeln, sich an verschiedenen Währungspaaren zu versuchen und dabei den Markt kennenzulernen. Demokonten sind meist auf 30 Tage limitiert und können mit der ersten Einzahlung in Realkonten getauscht werden. Für jedes Währungspaar gibt es den entsprechenden Chart, dieser zeigt den aktuellen Kurs mithilfe sogenannter Chandlesticks an. Mit der Bedeutung der einzelnen Chandlestickformationen muss sich jeder Anfänger unbedingt vertraut machen, bevor er in den Echtgeldhandel einsteigt.

Das Eröffnen eines Echtgeldkontos.

Forex Händler im Vergleich
Nachdem sich der zukünftige Forex Händler im Demokonto die richtige Strategie angeeignet hat, kann als letzter Schritt ein Realkonto eröffnet werden. Dazu benötigen die Broker noch einige Dokumente, deren Umfang bei den meisten jedoch unterschiedlich ist. Immer benötigt werden eine Kopie vom Ausweis oder Reisepass, die teilweise Kopie der Kreditkarte und eine aktuelle Verbrauchsrechnung vom Telefon- oder Internetanbieter. Sind diese Unterlagen an den Broker übermittelt, muss nur noch kurz auf endgültige Bestätigung gewartet werden, bevor die erste Einzahlung gemacht werden kann. Bei einer Einzahlung über Kreditkarte kann der neue Forex Händler schon nach wenigen Minuten seinen ersten Handel beginnen.