Binäre Optionen

Binäre Optionen

Binäre Optionen werden sehr oft auch als digitale Optionen, Alles-oder-Nichts-Optionen und Festertragsoptionen benannt.

Bei binären Optionen handelt es sich um eine Art von Optionen, bei denen der Investor entweder einen Festbetrag als Rendite oder auch gar nichts erhält. Dies liegt immer an der Art der Option und ob bestimmte Optionsbedingungen erfüllt sind.

Auf die meisten Finanzinstrumente kann eine binäre Option gekauft werden. Der Trader hat dadurch die Möglichkeit, in einem bestimmten Zeitraum entweder long oder short zu gehen.

Eine binäre Option kann nach ihrem Erwerb nicht mehr verkauft werden. Dies ist der große Unterschied zu einer herkömmlichen Option. Der Trader muss die binäre Option also solange behalten, bis der Kontrakt beendet ist.

Die Funktion einer binären Option

Wird eine binäre Option für Aktien von einem bestimmten Unternehmen gekauft, dann wird durch den Optionskontrakt festgelegt, dass der Trader entweder einen festen Ertrag bekommt, wenn die Aktie zum Laufzeitende der Option über dem Ausübungskurs gehandelt wurde. Im Fachjargon spricht man davon, dass die Option im Geld abläuft.

Wird die Aktien beim Laufzeitende unterhalb des Ausübungskurses gehandelt, dann bekommt der Trader nichts, denn der Optionskontrakt lief außerhalb des Geldes.

Der Trader setzt bei einer binären Option also immer auf eine Marktrichtung und hier ob der Kurs nun fällt oder steigt. Daher spielt der Name binäre Option auch auf beide möglichen Resultate an.

Die Vor-und Nachteile einer binären Option

In Fachkreisen werden binäre Optionen als einfaches Tradinginstrument angesehen. Der Trader muss hierbei also nur die Marktrichtungen verstehen, damit er in binäre Optionen investieren kann. Sein Risiko steht von Anfang an fest. Dies gilt auch für den potenziellen Ertrag, denn der Ertrag wird auch dann erzielt, wenn die binäre Option nur ganz knapp im Geld abläuft. Also also Beispiel nur ein Pip.

Es gibt hier aber auch Kritiker, die die mangelnde Regulierung besorgt hinterfragen. Als weiteres kritisches Argument wird auch angeführt, dass die binären Optionen eher einem Glücksspiel ähneln. Dies gilt besonders dann, wenn man sie mit den Investitionen vergleicht.