Tulpenmanie des 17. Jahrhunderts

Tulpenmanie des 17. Jahrhunderts

Die Bezeichnung hat tatsächlich etwas mit den Tulpen aus den Niederlanden zu tun. Mitte des 17. Jahrhunderts kam es zu einem raschen anstieg und dann zu einem plötzlichen Einbruch der Preise bei den Tulpenzwiebeln.

Wie kam es zu diesem Phänomen?

Tulpen, die im späten 16. Jahrhundert in Holland eingeführt wurden, erfreuten sich innerhalb kürzester zeit einer sehr großen Beliebtheit. Gerade in der Mittelschicht wurde diese Blume zum Statussymbol. Leider wurden einige der Blumenzwiebel mit einem Virus infiziert. Es entstanden dadurch die mehrfarbigen Blütenblätter, die sehr bald heiß begehrt waren und gemäß ihrer Seltenheit klassifiziert wurden. Naturgemäß nahm die Nachfrage in dieser Zeit nach diesen Blumenzwiebeln sehr stark zu, sodass die Preise stark anstiegen. Tulpenhändler wurden dadurch reich. Andere wollten davon ebenfalls profitieren. Die Preise der einzelnen Zwiebeln wurden so hoch, dass die Menschen alles taten, um ein paar der seltenen Zwiebeln zu bekommen. Es wurden teilweise Vieh und Hof dafür eingesetzt. Die Menschen, die welche der Zwiebeln ergattern konnten, hofften darauf die Zwiebeln im Ausland mit Gewinn verkaufen zu können.

Der Markt kollabierte

Gegen Ende des Jahres 1636 lag der Preis der Tulpenzwiebeln so hoch, dass sich die Menschen entschieden, diese wieder zu verkaufen, um sich Gewinne zu sichern. Darauf wurde der Markt 1637 derart mit Tulpenzwiebeln überflutet, dass der Preis drastisch sank. Käufer, die in der Hochzeit Verträge mit den hohen Preisen geschlossen hatten, weigerten sich jetzt den hohen Preis zu zahlen, denn die Tulpenzwiebeln hatten deutlich an Wert verloren. Einige Spekulanten hatten dadurch alles verloren, denn die Tulpenzwiebeln waren jetzt wertlos. Als die niederländische Regierung eingreifen wollte, machte sie alles nur noch schlimmer. So verursachte der Tulpencrash eine Wirtschaftskrise, die vielen Holländern eine Lehre war.



Summary
Article Name
Tulpenmanie des 17. Jahrhunderts
Description
Die Tulpenmanie des 17. Jahrhundert hat Holland in eine Krise gestützt. Es kam zu einem plötzlichen Anstieg der Preise für Tulpenzwiebeln und und plötzlich brach der Markt für die Zwiebeln ein.
Author
Publisher Name
Forex Brokervergleich24