Quantitative Easing (QE)

Quantitative Easing (QE)

Es handelt sich hierbei um eine geldpolitische Maßnahme, die von der Zentralbank durchgeführt wird. Damit soll die Wirtschaft stimuliert werden. Die Zentralbank kauft dazu Vermögenswerte an, wobei es sich hier um Staats-, Bank- oder Unternehmensanleihen handelt. Durch den Ankauf schafft die Zentralbank mehr Buchgeld.

Was sind Vermögenswerte?

Wird von einer Bank, einem Unternehmen oder einem Staat Geld benötigt, dann verkaufen sie Vermögenswerte. In aller Regel geschieht dies durch Anleihen. Für eine Anleihe gibt der Käufer dem Unternehmen Geld und erhält für das Halten der Anleihe einen Rendite (Zinsen). Der Käufer hält diese Anleihe jetzt für einen bestimmten Zeitraum. Wenn der Zeitraum abgelaufen ist, dann zahlt das Unternehmen das Geld an den Käufer wieder zurück. Käufer kaufen anleihen aber nur mit dem Hintergedanken, dass sie dafür Zinsen bekommen. Der Anleihenkäufer kann hier also nur gewinnen.

Anleihe keine greifbare Sache

Da es sich bei einer Anleihe immer um einen immateriellen Wert handelt, ist eine Anleihe keine greifbare Sache. In der freien Marktwirtschaft sind Anleihen Gegenstände von Angebot und Nachfrage. Besteht eine große Nachfrage, dann kann das Unternehmen den Preis der Anleihe hochsetzen. Das Unternehmen benötigt Anleihen zu dem Zweck, dass es Geld dafür bekommt, welches in andere Investitionen eingesetzt werden kann. Im Fachjargon spricht man hier auch von einem Quantitativen Easing. Damit soll die Wirtschaft stimuliert werden. Dies geschieht auf folgendem Weg

  • Es wird neues Geld geschaffen, damit neue Investitionen getätigt werden können
  • Das neue Geld geht an die Institutionen, die die Anleihen verkaufen
  • Durch das zusätzliche Geld wird das Angebot erhöht
  • Preise von Vermögenswerten steigen
  • Institutionen kaufen Vermögenswerte von anderen Institutionen, um von einer Erhöhung der preise zu profitieren


Summary
Article Name
Quantitative Easing (QE)
Description
Quantitative Easing werden von der Zentralbank druchgeführt und stellen geldpolitische Maßnahmen da. Dafür kauft die Zentralbank Staats-, Bank- oder Unternehmensanleihen ein und schafft dadurch mehr Buchgeld.
Author
Publisher Name
Forex Brokervergleich24