Was sind Forex Trading Portale?

Was sind Forex Trading Portale?

Ein Forex Trading Portal ermöglicht es dem Anleger die Grundlagen des Devisenhandels sowie den Vergleich zwischen den Forex Brokern zu erlernen, denn selbstverständlich gibt es auch von den Händlern bevorzugte Anbieter. Am Devisenmarkt werden verschiedene Währungen gehandelt. Der Händler hat die Möglichkeit des direkten Kaufs sowie Verkaufs von Währungsslots. Ein Währungsslot sind 100.000 Einheiten einer Währung. Aber es gibt auch Mini- und Microslots, die beispielsweise von Banken genutzt werden. Für private Trader gibt es auf Forex Trading Portalen sogenannte CFD-Broker, die mit von Währungspaaren abgeleiteten Derivaten handeln und somit lukrative Gewinne mit geringem Kapitaleinsatz ermöglichen.



Etwa drei bis vier Billionen Dollar werden täglich am Devisenmarkt umgesetzt und somit handelt es sich hierbei um den Markt mit der höchsten Liquidität weltweit. Privaten Anlegern wird am Devisenmarkt eine enorme Wertsteigerung ermöglicht, die schon mit wenig Kapital, bestenfalls um oder sogar unter 100 Euro zu erreichen, sind. Aus diesem Grund stellt der Forexhandel schon seit Jahren eine Alternative zum Aktienmarkt dar. Der Aktienhandel

  • erfordert ein weitaus höheres Kapital
  • weist nicht so turbulente Bewegungen auf

was sind Forex Trading Portale
als der Devisenmarkt, was man am Forex Trading Portal deutlich erkennen kann. Große Kursbewegungen bei Währungspaaren sind auch indraday am Devisenmark aufgrund der hohen Liquidität zu beobachten, die es jedoch bei Rohstoff- und Aktienhandel nur sehr selten gibt. Anfang 2016 konnten Derivate auf Gold als einzige Ausnahme teilweise enorme Kursbewegungen verzeichnen. Allerdings bieten Forex Trading Portale auch die Möglichkeit, CFD`s auf Rohstoffe, Aktien und daraus abgeleitete Indizies wie den Dax oder den Dow Jones zu erwerben, was den Börsenzugang auch für private Händler attraktiv macht, die an den früheren Lotgrößen mit ihrem geringen Kapital nicht mithalten konnten. Derivate wie knock-outs oder CFD`s erlauben ein hoch gehebeltes Handeln mit geringem Kapital und werden inzwischen von nahezu jedem Broker angeboten. Klassische Optionsscheine können aufgrund von Zeitwertverlust sowie schwieriger Berechnungsgrundlagen zu enormen Verlusten führen.

Wer nun nach einem geeigneten Broker sucht, sollte sich an der Zahl der angebotenen Assets, der Hebelwirkung der CFD`s, der Kapitalisierung sowie der Zuverlässigkeit des Datenfeeds orientieren. Aber auch hier www.forexbrokervergleich24.com können geeignete Broker gefunden werden.