Was ist ein Forex Managed Account?

Was ist ein Forex Managed Account?

Bevor beim Devisenhandel ein Gewinn eingestrichen werden kann, muss zuerst einmal investiert werden. Hierbei besteht selbstverständlich immer das Risiko, dass ein Teil des investierten Geldes verloren geht. In den Anfangszeiten ist dieses Risiko am Größten, da noch nicht die notwendige Erfahrung bezüglich des Devisenmarkts vorliegt. Hier kommt nun der Forex Managed Account ins Spiel, denn hier wird das Geld verwaltet und Best möglichst platziert und das Risiko somit reduziert.

Vergleichbar ist der Forex Managed Account wohl am besten mit einem verwalteten Font. Allerdings ist der Forex Managed Account in ein ganz anderes Risiko eingestuft, was sich auch schon an den möglichen Renditen erkennen lässt. Die Renditen liegen hier zwischen 5 und 100 Prozent, je nach Anbieter. Hierbei geht der Anleger allerdings auch ein großes Risiko ein. Der Forex Managed Account geht bei höherer Zielrendite auch das Risiko hoher Verluste ein, arbeitet jedoch auch entsprechend aggressiver auf dem Markt. Bei einem sicherheitsorientiertem Fond hingegen ist das Risiko der Verlustwahrscheinlichkeit ungleich niedriger. Der Vergleich zwischen sicherheitsorientiertem Fond und einem Forex Managed Account passt also nur insofern, als dass das Geld auch im Forex Managed Account von professionellen Verwaltern übernommen und dann an Kapitalmärkten eingesetzt wird.



Selbst handeln oder bei einem Forex Managed Account anlegen?

was ist ein Forex Managed Account
Wer eine gute Chance auf Rendite nutzen möchte, sollte sich die Frage stellen, ob selbst gehandelt oder ob die Alternative eines Forex Managed Accounts in Anspruch genommen werden soll. Die Antwort zu dieser Frage muss sich natürlich jeder selbst beantworten. Hierbei kommt es darauf an, wie viel Grundwissen vorhanden ist und wie viel Zeit sowie Energie in den Devisenmarkt gesteckt werden soll oder kann. Außerdem muss in Betracht gezogen werden, ob die Verantwortung für das eigene Geld abgegeben werden soll.

Wer jedoch ein Problem damit hat, die Verantwortung für das eigene Geld abzugeben, sollte lieber selbst am Devisenmarkt handeln. Wer aber nicht die Zeit aufbringen kann und/oder nicht die nötigen Nerven für den Hochgeschwindigkeitshandel hat und schnell den Überblick verliert, sollte lieber einen Forex Managed Account, wie beispielsweise www.forexmanagedaccount.biz beauftragen. Weder im selbstständigen Handel noch bei dem Handel mit einem Forex Managed Account sollte der größte Teil des Vermögens investiert wird, sondern immer nur so viel, dass im Notfall darauf verzichtet werden kann.

Wichtig bei der Entscheidungsfindung sind die folgenden Fragen

  • Wie viel Zeit und Energie soll für den Devisenhandel aufgebracht werden?
  • Soll die Verantwortung für das zu investierende Geld abgegeben werden?
Summary
Article Name
Was ist ein Forex Managed Account?
Description
Bei dem Forex Managed Account wird das Geld verwaltet und platziert um somit das Risiko möglichst gering zu halten. Lesen Sie hier mehr über den Forex Managed Account.
Author
Publisher Name
Forex Brokervergleich24