Metatrader – Die wichtigsten Features & Funktionen

Metatrader – Die wichtigsten Features & Funktionen

Trader suchen gern neue Software-Lösungen. Ein Beispiel für eine zuverlässige Software ist beispielsweise MetaTrader. Hierbei handelt es sich um eine besondere Software in den Anwendungsversionen 4 und 5, die von den Nutzern einfach anzuwenden ist. Die Software verfügt über bestimmte Features und Funktionen, die für Nutzer interessant sein kann. Sie bietet einige Vorteile für die Trader, weil sie entweder herunterzuladen ist oder von den Anbietern als Plattform angeboten wird. So ist die Software entweder frei zu verwenden oder sie ist Teil eines Angebotes der Forex Broker.

Warum eine kostenfreie Software

Der MetaTrader ist eine kostenfreie Software und wäre damit vielleicht weniger interessant für den Trader. Allerdings kann die Software MetaTrader für Trader viele Vorteile gestalten. Eine Handelsplattform muss nicht viel Geld kosten, wenn eine einfache, sichere und funktionale Software dem Trader einen schnellen und zuverlässigen Handel ermöglicht. Je besser die Analysen mit einer Software durchzuführen sind und je zügiger ein Handel stattfindet, desto besser. Folglich erweist sich diese Software als überaus sinnvoll. MetaTrader beinhaltet zahlreiche Features oder auch Funktionen, die die Software wertvoll erscheinen lassen.



Features von MetaTrader

Die Software MetaTrader verfügt über eine eigene Skriptsprache und über einen Editor für eine Entwicklung von Indikatoren und von Handelssystemen. Die Software ist überaus beliebt und gilt als gängige Software im Handel. Nutzbar ist sie ebenso für unterschiedliche Handelsbereiche. Diese sind der Forexhandel, CFD– und Future-Trading. Die Software ist kostenfrei zu verwenden, sodass die Kosten für den Trader in Grenzen gehalten werden können. Die Version erweist sich als beliebt, aber die Version 4 ist eine Software, die auf Grund ihres Alters noch mit vielen Zusatzprogrammen verwendbar ist. Daher erscheint die Version 4 immer noch beliebter.

Funktionen von MetaTrader

Funktionen von MetaTrader
Statistische Analysen sind für den Forex Trader natürlich überaus wichtig. Aus diesem Grund muss solch eine Software möglichst viele Daten verarbeiten und dafür sorgen, dass ein Trader viele Werte auch in Echtzeit erhält. Eine Entwicklung von Handelsstrategien und Durchführung statistischer Analysen ist mittels der Software einfach möglich. Weiterhin findet der Handel über diese Software statt. Für den Trader sichtbar werden durch die Software

  • Verlustanzeigen und Gewinnanzeigen in Echtzeit
  • technische Analysen mit zahlreichen Indikatoren
  • Realtimecharts ohne Zusatzkosten oder
  • Realtimekurse für Devisen und andere Handelsgüter.

Ein sekundenschnelles Handeln ist einfach möglich und die Trader nutzen ebenso zusätzliche Software, wie etwa den Expert Advisor. Dieser bietet ein automatisiertes Trading und auch Möglichkeiten des Backtestings.

Weitere Vorteile von MetaTrader

Trader wünschen sich allerdings nicht allein eine Software, die vorgefertigt ist und kaum weitere Funktionen ausführt. MetaTrader ist in der Lage durch die Programmiersprache MQL verändert zu werden. Zusatzprogramme können sogar selbst geschaffen werden. Dies bedeutet, dass ein individuelles Trading für einige Trader möglich ist. Expert Advisor, Zusatzprogramme, Indikatoren und Skripte, die für Trader wichtig sind, beschäftigen sich mit individuellen Funktionen, die für einen guten Handel relevant werden können. Mit etwas Know-How sind also einige Varianten von MetaTrader zu gestalten.

MetaTrader für unterschiedliche Systeme

MetaTrader ist eine Software, die nicht an ein System fest gebunden ist, wenn sie auf einem Rechner installiert werden sollte. Sie muss nicht im Internet verwendet werden, wenn dort etwa Funktionen fehlen. Mit Apple und Windows arbeitet diese Software recht zuverlässig. Hierdurch gibt es kaum Einschränkungen für die gewöhnliche IT-Nutzung. Inzwischen wird mit MetaTrader aber nicht nur auf dem Notebook oder PC verwendet. Auch mobil möchten die Trader aktiv handeln. Daher finden sich Apps für Android, iOS und Windows Mobile. Hierdurch kann MetaTrader auf Tablets, iPhone oder einem gewöhnlichen Smartphone funktionieren. Funktionen für MetaTrader sind auch mobil die Orderaufgaben, Charts und Realtimekurse oder Indikatoren.

Ein Fazit zu MetaTrader

MetaTrader erscheint insgesamt als eine vielseitige Software, die im Internet und auf einem System gut funktioniert. Damit sind viele Handelsgüter auch außerhalb des Forex Tradings zu handeln. Wichtig erscheint hier zudem die Nutzung auf mobilen Systemen. Einsteiger im Forex Trading könnten einen guten Einstieg über eine Demokontoversion finden.