Forex Handelsstrategie 2019 – mit der besten Strategie zum Erfolg

Forex Handelsstrategie 2019 – mit der besten Strategie zum Erfolg

Eine Forex Handelsstrategie zu erstellen, ist gar nicht so einfach. Diese Strategie sollte vorerst im Demokonto getestet werden. Es ist wichtig, dass die Einhaltung konsequent durchgeführt wird. Die Strategie ist nicht pauschal anzuwenden. Jeder Trader nutzt seine eigene Strategie und fokussiert sich auf andere Merkmale. Einige Trading-Modelle helfen bei der Gestaltung:

  • Scalping
  • Die Transaktionen laufen nur kurze Zeit. Der Spread zwischen Angebot und Nachfrage ist maßgebend. Einige Pips genügen als Gewinnspanne.
  • Daytrading
  • Diese Strategieform dauert zumeist einen Tag. Größere Veränderungen sind kaum zu erwarten. Die Forex Handel Risiken werden reduziert.
  • Swing-Trading
  • Die Dauer beträgt hier sogar einige Tage. Die Kursinformationen sind von großer Wichtigkeit bei dieser Methode. Der Ein-Stunden-Chart wird in diesem Bereich angewendet.
  • Positionshandel
  • Langfristige Transaktionen, um möglichst gewinnbringend zu traden, sind für diese Strategie typisch. Die Schlusskurse eines Tages sind hier ausschlaggebend, um die Transaktion zu beenden oder weiterzuführen.

Der wichtigste Faktor der Forex Handelsstrategie ist die Kursentwicklung. Das Traden ist risikolos zu lernen mit dem Demokonto, das Testen der unterschiedlichen Strategien ebenfalls → Forex Trading lernen. Die technische Analyse ist in den meisten Fällen die Grundlage der Forex Handelsstrategie. Entsprechende Webinare und Bücher sind in vielen Fällen hilfreich, um dem Einsteiger einen Einblick in den Forex Handel zu gewähren. Dauer der einzelnen Strategien:

 ScalpDayOvernightSwingPositionshandelBuy and Hold
Dauer:Höchstens 15 Minuten1 TagHöchstens zwei TageEinige TageEinige WochenMonate, sogar Jahre

Es gibt einfache Strategien, während komplexe umfangreiche Strategien eher vom professionellen Trader einzusetzen sind.



Ist die Forex Handelsstrategie wirklich so wichtig?

Forex Handelsstrategie BeispielDie Antwort lautet ja, die Forex Handelsstrategie ist das Fundament, um den Forex Handel gewinnbringend zu gestalten. Gerade der Forex Markt ist starken Schwankungen unterworfen, täglich ändern sich die Kurse. Wichtige Elemente, die in der Forex Handelsstrategie zu beachten sind:

  • Der Trader muss wenigstens über das Grundwissen verfügen,
  • die technische Analyse ist ein wichtiger Bestandteil der Strategie,
  • die fundamentale Analyse ist ebenso von Bedeutung,
  • das Money-Management muss stets berücksichtigt werden.

Welche Strategie geeignet ist, richtet sich nach den Zielen und Voraussetzungen des Traders. Unterschiedliche Zielvorstellungen sorgen für diverse Strategien, die verschiedenartig aufgebaut sind. Welche Ziele schweben dem Trader vor:

  • Soll langfristig investiert werden?
  • Sollen Gewinne in kurzer Zeit realisiert werden?
  • Ist der Trader ganztags mit dem Forex Handel beschäftigt oder nur stundenweise?
  • Welche Währungspaare werden bevorzugt?
  • Welche Forex Trading Software kommt zum Einsatz?

Die technische Analyse bezieht sich auf vergangene Ereignisse und Schwankungen auf dem Devisenmarkt. Die Resultate der stattgefundenen Geschehnisse werden bei der technischen Analyse eingesetzt. Die fundamentale Analyse bezieht sich grundsätzlich auf alle Ereignisse und Situationen, während die aktuelle Situation bezüglich Angebot und Nachfrage im Vordergrund steht. Politische Entwicklungen und Vorgänge werden bei der fundamentalen Analyse berücksichtigt.

Forex Handelsstrategie – Beispiel –

Gute Forex HandelsstrategieDie Daytrader Strategie funktioniert beispielsweise wie folgt:

Drei Kategorien erläutern die unterschiedlichen Sparten im Forexhandel:

Verdienen ist das Motto für einige Trader: Das einfachste Beispiel lautet, dass aus 100 Dollar 101 Dollar werden. Technisches Wissen ist hier gefragt und das Anlegen einer speziellen Strategie.

Sparen ist für viele Trader ebenso förderlich. 1.000 Dollar werden gespart, das heißt die Transaktionen werden langfristig abgewickelt, im Gegensatz zur Sparte „Verdienen“. In aller Ruhe kann der Trader das Geld in eine bestimmte Währung wechseln und im richtigen Moment wieder wechseln. Die durchschnittliche Inflationsrate muss auf jeden Fall berücksichtigt werden, um durch den stetigen Kauf und Verkauf der Währungspaare zusätzlich einen Gewinn zu erwirtschaften.

Verdoppeln ist natürlich der Traum eines jeden Devisenhändlers. Um das investierte Geld in Höhe von 100 Euro zu verdoppeln, sind risikoreiche Transaktionen notwendig.

Empfehlenswerte Forex Handelsstrategien

Forex Handelsstrategien PDFDie gute Forex Handelsstrategie für Anfänger ist die Trendfolgestrategie. Der Einsteiger legt seine Strategie auf Basis des vorhandenen Trends an. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, wovon der Trader ausgeht, kann sich an dieser Stelle eine gute Forex Handelsstrategie entwickeln. Begriffe der Trends:

  • Positiv bedeutet in diesem Zusammenhang, dass der Kurs steigt.
  • Negativ sagt aus, dass der Kurs sinkt.
  • Seitwärts informiert den Trader darüber, dass der Kurs schwankt und nicht genau definiert werden kann.

Als gute Forex Handelsstrategie gilt die Umkehrstrategie; welche allerdings das Gegenstück zur Trendfolgestrategie darstellt. Anfänger sollten diese Strategie erst zu einem späteren Zeitpunkt einsetzen. Der Trader rechnet damit, dass ein Trend sich plötzlich ändert oder komplett beendet ist, woraus sich starke Schwankungen in der Kursbewegung bemerkbar machen. Beispielsweise würde in der Trendfolgestrategie der Kursanstieg des Dollars gegenüber Euro nicht fortgeführt, wird der Euro in diesem Fall stärker, während der Dollar wertmäßig sinkt.

Die Volatilitätsstrategie wiederum basiert auf Schwankungen; Kurse schwanken sowieso ständig, jedoch meist minimal. Dieser Umstand führt dazu, dass die Strategien im Bereich Trendfolge und Umkehr stets gewissen Risiken ausgesetzt sind. Die Volatilitätsstrategie hingegen rechnet mit ständigen Kursschwankungen, die in größerem Umfange für diese Strategie optimal sind. Die Faustregel ist, je größer die Kursschwankung, desto größer die Gewinne.

Diese drei Kategorien beinhalten die am meisten gehandhabten Forex Handelsstrategien. Die Grundlage für jede Strategie sind prinzipiell einzuhaltende Voraussetzungen. Dazu gehört in erster Linie, sich strikt an die gewählte und eventuell selbst gestaltete Forex Handelsstrategie zu halten. Auch Verluste müssen in einigen Fällen hingenommen werden. Außerdem sollten Transaktionen aufgrund bestimmter Forex Handelssignale erfolgen, nicht, wenn der Trader gerade kein Geld hat und versucht, finanzielle Vorteile zu erreichen. Wer nicht auf bestimmte Signale bezüglich Kursbewegungen achtet, die auf seine Strategie hinzielen, kann kaum mit Gewinn rechnen.

Was sind Trends eigentlich im Forex Handel

Trends sind die absteigenden und aufsteigenden Kursschwankungen. Die Trendindikatoren ermitteln den Durchschnitt. Wenn dieser Durchschnitt stets gleich bleibt, sind keine gravierenden Trendänderungen zu verzeichnen. Die Trendfolgestrategie bedeutet, die Verfolgung der jeweiligen Trends auf die Währungspaare bezogen. Für den Trader sind die Trends ausschlaggebend für den Kauf oder Verkauf der Währungspaare.

Tipps zum vorteilhaften Forex Handel

Beste Forex HandelsstrategieDie Forex Handelsstrategie ist zwar von äußerster Wichtigkeit, daneben sollten jedoch einige Punkte beachtet werden:

  • Den günstigen Kursverlauf abwarten,
  • Verluste müssen vermieden, zumindest möglichst begrenzt werden,
  • viele Transaktionen sorgen für mehr Gewinne, wenn auch nicht zu spektakulären Gewinnen.
  • Die Verlustserien müssen unbedingt überschaubar bleiben, andernfalls ist der Strategiewechsel zu empfehlen.

Unterschiedliche Forex Handelsstrategien

StrategienThree DucksFibonacciBreakoutPivot
GrundlagenEinfache Strategie, die auf den Durchschnitt der Kurse zielt.In Analyse-Softwares oft enthalten. Logische Zahlenfolge ist die GrundlageDer Seitwärtstrend steht im Vordergrund.Die Kursanalyse ist hier der Mittelpunkt und die Pivot-Punkte.

Der Forex Handel mit seinen Einzelheiten

Forex Handelsstrategie lernenDer Handel wird nur mit Währungspaaren abgewickelt. Da in diesem Bereich auch kleinste Kursschwankungen sehr wichtig sind, werden die Kurse bis auf fünf Stellen hinter dem Komma berücksichtigt. Die betreffenden Handelsplattformen können heruntergeladen werden. Häufig stellen die Broker hervorragende Handelsplattformen zur Verfügung. Die Marktanalysen sind in dieser Branche maßgebend für die Nutzung der Strategie und Aktivierung der Handelsgeschäfte. Einige Theorien in diesem Zusammenhang helfen den Tradern. Die Kaufkraft der einzelnen Länder, deren Währung gehandelt wird, kann Informationen liefern, ob die Währung in naher Zukunft steigt oder fällt. Wenn ein Produkt in beiden Ländern mit gravierenden Preisunterschieden verkauft wird, ist mit Kursschwankungen zu rechnen. Die Forex Trader berücksichtigen die technische Analyse, auch bekannt als Chart Analyse und die fundamentale Analyse. Politische Ereignisse und der Kursverlauf sind wichtige Elemente im Forex Handel. Die Strategie sollte die Verlustbegrenzung und das Volumen der einzelnen Handelstransaktionen ermitteln können, um den Trader vorzeitig entsprechende Informationen zukommen zu lassen.

Automatisierte Forex Handelsstrategien

Diese besonderen Forex Handelsstrategien stellen die Broker dem Kunden zur Verfügung. Die Softwares bieten zahlreiche Alternativen, die Strategien individuell zu erstellen. Das Social Trading ermöglicht, die Strategien erfolgreicher Trader zu kopieren und selbst zu nutzen. Der Anfänger hat die Möglichkeit, diese Strategien zu testen, um sich zu gegebener Zeit für eine eigene Forex Handelsstrategie zu entscheiden. Die jedem Trader bekannte Handelsplattform MetaTrader 4 stellt den Expert Advisor vor, der behilflich bei der Erstellung eigener Strategien ist. Die Handelssignale bei den automatisierten Strategien informieren nicht nur den Trader, sondern lösen gleichzeitig die Handelsaktivität aus. Die halbautomatischen Strategien hingegen können entsprechend eingerichtet werden. Der Trader kann jederzeit eingreifen und Handelsgeschäfte nach seinem Gutdünken abwickeln.

Forex Handelsstrategie erstellen mithilfe des Demokontos

Forex Handelsstrategie mit DemokontoDas Forex Demokonto wird von den Tradern genutzt, wenn eine eigene Strategie erstellt wird, diese jedoch vorher ausreichend getestet werden muss. Das Demokonto ist für den Anfänger und für den professionellen Trader von äußerster Wichtigkeit. Echte Transaktionen werden mit virtuellem Geld getätigt. Forex trading Erfahrungen und das Testen der jeweiligen Strategien sind wesentliche Vorteile, die das Demokonto dem Kunden ermöglicht. Wichtig ist außerdem der richtige und geeignete Forex Broker, denn der Erfolg im Forex Handel hängt größtenteils vom guten Forex Broker ab. Die Mindesteinlage wurde in der Tabelle beachtet und die Zurverfügungstellung des wichtigen Demokontos:

BrokerMindesteinlageDemokonto
Plus500
Plus500
Plus500 Testbericht
100 EuroJa
gkfx
GKFX
GKFX Testbericht
10 EuroJa
xm Logo
XM
XM.com Testbericht
5 EuroJa
AVAFX
Ava Trade
Ava Trade Testbericht
100 EuroJa
ActivTrades
Activ Trades
250 EuroJa
fxpro
FxPro
500 EuroJa
fx-flat
FXFlat
FXFlat Testbericht
100 EuroJa

Forex Handelsstrategie erlernenDas Demokonto gehört mittlerweile bei den meisten Brokern zur Standardausstattung. Der Forex Handel birgt einige Vorteile, die explizit für diesen Bereich gültig sind:

  • Mit wenig Kapital kann der Forex Handel realisiert werden.
  • Die Währungspaare können online jederzeit gehandelt werden. Es gibt keine zeitlichen Einschränkungen. → Online Devisenhandel
  • Exorbitant hohe Kursschwankungen, die durchaus eintreten können, ermöglichen lukrative Handelsgeschäfte in diesem Bereich.
  • Das kostenlose und möglichst unbegrenzt nutzbare Demokonto ist für den versierten Trader ebenso wichtig wie für den Einsteiger.

Die Broker DeGiro, DAB Bank und Consors Bank verlangen keine Mindesteinzahlung, sodass mit geringem finanziellem Aufwand lukrative Geschäfte abgeschlossen werden können. Die derzeit höchste Mindesteinlage in Höhe von 250 Euro wird vom Broker 24option.com verlangt. In Anbetracht der herkömmlichen allgemeinen Börsentransaktionen ist auch dieser Betrag nicht als überhöht zu bewerten.

Fazit:

Forex LaptopFür jeden Forex Trader ist die Forex Handelsstrategie unentbehrlich. Welcher Art diese Strategie nun ist, ob automatisch, halbautomatisch oder selbst erstellt, bleibt jedem Trader überlassen. Manche Forex Händler vertrauen nur sich und erstellen auch selbst ihre Strategien. Die Anfänger wiederum sind besser bedient mit einer automatischen Strategie, denn an dieser Stelle werden Risiken zeitnah dem Forex Händler mitgeteilt. Ohne Strategie in diesem Bereich tätig zu sein, ist von Anfang an nicht vielversprechend. Die Forex Handelsstrategie zwingt den Trader, bestimmte Richtlinien und Kriterien zu beachten. Wer eine Trendfolgestrategie nutzt und aus irgendwelchen Gründen seine Strategie in eine Umkehrstrategie ändert, sollte unbedingt die neue Strategie mithilfe des Demokontos testen. Grundsätzlich sind Änderungen der Strategie oder neue Strategien zu testen, bevor diese mit echten Transaktionen zur Anwendung kommen. Verlust und Risiken dürfen nie außer Acht gelassen werden. Die Möglichkeit, große Gewinne zu erlangen ist vorhanden, jedoch ebenso auch große Verluste zu verschmerzen. Es müssen nicht immer die bekannten Währungspaare Euro/Dollar gehandelt werden, oft sind exotische Währungen durchaus gewinnbringend. An dieser Stelle wäre die Anwendung der Volatilitätsstrategie sinnvoll.