Einzahlungsbonus der Forexbroker

Einzahlungsbonus der Forexbroker

Beliebt bei den Kunden ist der Einzahlungsbonus. Diesen erhalten die Erstnutzer für eine erste Einzahlung. Wichtig erscheint hierbei, welcher Betrag eingezahlt werden muss und in welcher Höhe ein Bonus erfolgt. Es kommt für den Kunden hierbei teils zu einem maximalen Bonus um 100 %. In seltenen Fällen wird solch ein Betrag angeboten. Weiterhin relevant für diese Einzahlung ist der Kontext, innerhalb dem solche Angebote möglich sind. Die Bonusbedingungen erweisen sich teils als wirklich gut und teils als enger gefasst. Ein Vergleich vor dem Traden ist sinnvoll. Vorteile für den Forex Trader sind in diesem Zusammenhang

  • eine schnelle Gutschrift für das Handelskonto
  • ein geringer Umsatz zu Beginn
  • Einzahlungsmöglichkeiten ohne Einschränkungen
  • eine geringe Mindesteinzahlung und
  • hohe Obergrenzen.

Attraktive Broker Boni locken Kunden an. Daher erhalten Kunden über einige Anbieter ansprechende Konditionen. Vielleicht erweisen sich auch die weiteren Konditionen bei überdurchschnittlich guten Einzahlungsboni als nicht allzu gut. Ein Vergleich und eine genaue Prüfung der Details sind daher unabdingbar.



Beliebte Anbieter guter Broker Boni

Beliebte Anbieter guter Broker Boni
Es finden sich beliebte Broker Boni, die von den größten Anbietern stammen. Diese geben für den Kunden viele Informationen und versorgen diesen mit guten Startkonditionen. Die Spannweite der Einzahlungen erweist sich aber als recht weit gefächert. So kann der Kunde teils für sich entscheiden, in welchem Bereich er oder sie investieren möchte und wie das Konto langfristig geführt werden sollte. Beliebte Anbieter von Einzahlungsboni sind beispielsweise

  • Markets.com
  • XM Forex
  • Easy Forex
  • InstaForex
  • 6 DF Markets
  • Broker Finexo
  • AVA Trade
  • FX Pro
  • GKFX

Diese Anbieter sind teils dafür bekannt, dass sie ihre Bedingungen auf den Kunden hin angenehm abstimmen und teils auch überdurchschnittlich attraktiv ausgestalten. Bei AVA Trade erhalten die Kunden 100 % Bonus, wobei es sich um einen Einzahlungsbonus von 10 000 € handeln kann. Der Anbieter führt variable und fixe Spreads und erlaubt einen Handel mit Bitcoins. Die Verwaltung des Kontos erweist sich als einfach. Relevant ist in diesem Zusammenhang dann die Liste der Bedingungen, die die Einzahlungsboni für den Trader wiederum vielleicht schmälert. Wirklich hohe Boni erhalten Kunden allerdings nur dann, wenn sie ein echtes Konto führen, welches nicht nur als Mini-Konto oder Konto zum testen geführt wird. Unter bestimmten Bedingungen kann ein Bonus einen Erfolg beim Traden begünstigen.

Eine Entscheidung für bestimmte Broker Boni

Die Spanne der Einzahlungsboni ist weit gefächert. Hierbei erhalten die Kunden Belohnungen von besonders kleinen Beträgen bis hin zu wirklich hohen Beträgen. Im Gegenzug verlangen die Anbieter Einzahlungen in einer bestimmten Höhe und führen Vorgaben für den Kunden. Der Anbieter markets.com lockt den Trader mit rund 2000 € Einzahlungsbonus. XM Forex lockt den Kunden mit rund 5000 Dollar Einzahlungsbonus, wobei es Spreads ab einem Pip gibt und nur eine Mindesteinzahlung von 5 Dollar verlangt werden. Darüber hinaus bietet Instaforex unbegrenzte Broker Boni von 30% und gestaltet einen hohen maximalen Hebel. Zudem gibt es ein umfangreiches Angebot zur Weiterbildung mit zahlreichen Inhalten rund um das Traden. 200 € Willkommensbonus bei Easy Forex erscheinen in diesem Zusammenhang niedrig, aber dafür gibt es rund 40 Währungspaare und mehrere Plattformen. Interessant sind Broker Boni dann, wenn sie zu einem gewissen Anteil ausgezahlt werden können. Dies ist zum Schutz der Broker nicht immer möglich. Einzahlungsboni sind ein guter Start beim Traden und locken vielleicht ebenso zum Führen mehrerer paralleler Konten. Boni bieten letztendlich die meisten Broker. Eine Entscheidung fällt dann konkret für einen Broker, der einen attraktiven Einzahlungsbetrag verlangt oder seine Konditionen nicht zu engmaschig innerhalb der Rahmenbedingungen gestaltet.